Fussball

BVB, News und Gerüchte: Dortmund hat wohl 16-jährigen Bafounta im Visier

Von SPOX
DER BVB hat wohl ein 16-jähriges Talent aus Frankreich im Visier.
© getty

Borussia Dortmund hat wohl das französische Talent Kamal Bafounta vom FC Nantes auf der Liste. Youngster Jadon Sancho schwärmt von der Gelben Wand und von einem ganz bestimmen Mitspieler. Ab Freitag können Fans das neue Trikot vorbestellen, noch bevor das Jersey veröffentlicht wird. Hier gibt es alle aktuellen Meldungen und Gerüchte zum BVB.

BVB: Interesse an Kamal Bafounta vom FC Nantes?

Nach Informationen der l'Equipe hat Borussia Dortmund Kamal Bafounta aus der U19 des FC Nantes im Visier. Die Familie des 16-Jährigen soll bereits auf dem Trainingsgelände des BVB gewesen sein, um sich ein Bild von den Gegebenheiten zu machen.

Dortmund gilt als Favorit auf die Verpflichtung von Bafounta, dessen Vertrag im Sommer ausläuft. Zuletzt wurden Everton, Inter Mailand und Sevilla als Interessenten genannt. Bafounta ist U-16-Nationalspieler Frankreichs und wird häufig im defensiven Mittelfeld eingesetzt. In seinem Umfeld wird der Youngster bereits mit Paul Pogba verglichen.

Sein Entdecker Johan Renard möchte die Erwartungen etwas bremsen. "Er ist weniger extravagant als Pogba, das ist sicher", sagte er Goal. "Bei der Spielweise ähneln sie sich, aber er hat seine eigenen Stärken. Ich denke, dass er es einmal ähnlich weit bringen kann."

BVB-Youngster Sancho über die Gelbe Wand: "Einfach nur unglaublich"

Jadon Sancho machte beim 4:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen mit einem Tor und zwei Vorlagen auf sich aufmerksam. Besonders der Assist zum 3:0 durch Maximilian Philipp begeisterte die BVB-Fans. Die Begeisterung gilt auch umgekehrt. Der 18-Jährige sagte in einem Interview mit der Bild: "Ich habe Lewandowski und Mkhitaryan im TV vor der gelben Wand spielen sehen. Jetzt darf ich selbst vor diesen 25 000 Menschen auflaufen und habe auch noch meinen ersten Treffer erzielt. Das ist einfach nur unglaublich."

Eine wichtige Personen in seiner Zeit beim BVB ist sein Vater. "Mein Dad ist auch mein härtester Kritiker! Er treibt mich immer an und sorgt dafür, dass ich mich nur auf Fußball konzentrieren kann", sagte Sancho über seinen Vater aus Trinidad und Tobago. Doch auch ein Mitspieler hilft ihm weiter: "Mario Götze hat mir in Dortmund sehr geholfen, er ist immer für mich da. Mario ist wie ein Bruder zu mir!"

Jadon Sanchos Leistungsdaten beim BVB

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga913
Regionalliga West *301
UEFA Youth League **531
A-Junioren-Bundesliga West **121
Gesamt1866

* für die U23

** für die U19

Borussia Dortmund: Trikot für die kommende Saison veröffentlicht

Die Website footyheadlines.com hat das Dortmunder Heim-Trikot für die kommende Saison veröffentlicht. Die Grundfarbe des Trikots ist ein leuchtendes Gelb, die Ärmel sind schwarz eingefärbt. Wie das Trikot genau aussieht, erfahrt ihr hier. Das Trikot kann ab dem 27.04.18 vorbestellt werden. Die Dortmunder werden das neue Trikot am 34. Spieltag im Heimspiel gegen Mainz zum ersten Mal tragen.

Ferguson wollte Hummels, Reus und Gündogan zu ManUnited holen

Sir Alex Ferguson war bis 2013 Trainer von Manchester United. Kurz vor seinem Abschied war er offenbar an drei BVB-Spielern interessiert. Sein damaliger Co-Trainer Rene Meulensteen verriet in den Manchester Evening News, dass Ferguson Mats Hummels, Marco Reus und Ilkay Gündogan auf dem Zettel hatte.

"Wir haben uns nach deutschen Spielern wie Mats Hummels umgeschaut, der dann zu Bayern München ging. Nach Ilkay Gündogan und Marco Reus haben wir uns ebenfalls erkundigt. Es gab mehrere Spieler, aber es wurde nie konkreter", sagte Meulensteen.

BVB: Die Gegner im Saisonendspurt

DatumGegnerAustragungsort
29.04.2018Werder BremenAuswärts
05.05.20181. FSV Mainz 05Heim
12.05.2018TSG HoffenheimAuswärts
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung