Die Bundesliga-Spieler mit der meisten Einsatzzeit: Von wegen nur Torhüter!

 
Nach gut zwei Dritteln der Saison haben noch erstaunlich viele Spieler keine einzige Minute verpasst. Unter den Dauerbrennern der 18 Klubs sind aber nicht nur Torhüter, auch wenn das bei den Bayern der Fall ist.
© getty
Nach gut zwei Dritteln der Saison haben noch erstaunlich viele Spieler keine einzige Minute verpasst. Unter den Dauerbrennern der 18 Klubs sind aber nicht nur Torhüter, auch wenn das bei den Bayern der Fall ist.
2250 Minuten in effektiver Spielzeit ausgedrückt ist die Saison 2017/18 alt. Timo Horn hat noch keine einzige Spielminute verpasst und ist damit Kölns Dauerbrenner.
© getty
2250 Minuten in effektiver Spielzeit ausgedrückt ist die Saison 2017/18 alt. Timo Horn hat noch keine einzige Spielminute verpasst und ist damit Kölns Dauerbrenner.
Hamburger SV: Christian Mathenia mit 2070 Spielminuten.
© getty
Hamburger SV: Christian Mathenia mit 2070 Spielminuten.
FSV Mainz 05: Giulio Donati mit 1943 Spielminuten.
© getty
FSV Mainz 05: Giulio Donati mit 1943 Spielminuten.
VfL Wolfsburg: Koen Casteels mit 2250 Spielminuten.
© getty
VfL Wolfsburg: Koen Casteels mit 2250 Spielminuten.
Werder Bremen: Jiri Pavlenka mit 2250 Spielminuten.
© getty
Werder Bremen: Jiri Pavlenka mit 2250 Spielminuten.
SC Freiburg: Christian Günter mit 2250 Spielminuten. Der 25-jährige Linksfuß ist einer von fünf Feldspielern, die noch keine Minute der Saison verpasst haben.
© getty
SC Freiburg: Christian Günter mit 2250 Spielminuten. Der 25-jährige Linksfuß ist einer von fünf Feldspielern, die noch keine Minute der Saison verpasst haben.
Hertha BSC: Marvin Plattenhardt mit 2250 Spielminuten.
© getty
Hertha BSC: Marvin Plattenhardt mit 2250 Spielminuten.
Hannover 96: Matthias Ostrzolek mit 2110 Spielminuten.
© getty
Hannover 96: Matthias Ostrzolek mit 2110 Spielminuten.
FC Augsburg: Marwin Hitz mit 2250 Spielminuten.
© getty
FC Augsburg: Marwin Hitz mit 2250 Spielminuten.
VfB Stuttgart: Benjamin Pavard (l.) und Ron-Robert Zieler (2.v.l.) mit jeweils 2250 Spielminuten.
© imago
VfB Stuttgart: Benjamin Pavard (l.) und Ron-Robert Zieler (2.v.l.) mit jeweils 2250 Spielminuten.
Borussia Mönchengladbach: Matthias Ginter (l.) und Jannik Vestergaard mit jeweils 2250 Spielminuten.
© imago
Borussia Mönchengladbach: Matthias Ginter (l.) und Jannik Vestergaard mit jeweils 2250 Spielminuten.
TSG 1899 Hoffenheim: Oliver Baumann mit 2250 Spielminuten.
© getty
TSG 1899 Hoffenheim: Oliver Baumann mit 2250 Spielminuten.
RB Leipzig: Peter Gulacsi mit 2250 Spielminuten.
© getty
RB Leipzig: Peter Gulacsi mit 2250 Spielminuten.
Bayer Leverkusen: Bernd Leno mit 2250 Spielminuten.
© getty
Bayer Leverkusen: Bernd Leno mit 2250 Spielminuten.
Eintracht Frankfurt: Lukas Hradecky mit 2250 Spielminuten.
© getty
Eintracht Frankfurt: Lukas Hradecky mit 2250 Spielminuten.
Borussia Dortmund: Roman Bürki mit 2160 Spielminuten.
© getty
Borussia Dortmund: Roman Bürki mit 2160 Spielminuten.
FC Schalke 04: Ralf Fährmann (l.) und Naldo mit jeweils 2250 Spielminuten.
© imago
FC Schalke 04: Ralf Fährmann (l.) und Naldo mit jeweils 2250 Spielminuten.
FC Bayern München: Sven Ulreich mit 1800 Spielminuten.
© getty
FC Bayern München: Sven Ulreich mit 1800 Spielminuten.
1 / 1
Werbung
Werbung