Fussball

Prödl über Werder-Trainer Kohfeldt: "Haben vermutet, dass er ein Mann für die Zukunft ist"

Von SPOX
Sebastian Prödl finet Werder-Trainer Florian Kohfeldt ist ein Mann für die Zukunft.

Sebastian Prödl vom FC Watford hat sich über die Lage bei seinem Ex-Klub Werder Bremen geäußert. Angetan ist er von der Arbeit des Trainers Florian Kohfeldt.

"Werder gut eingekauft, ist viel breiter aufgestellt als in den letzten Jahren", sagte Prödl der Bild, "die Mannschaft spielt unter Kohfeldt einen attraktiven Fußball. Das schaut man sich gerne an"

Prödl lernte Kohfeldt einst als Co-Trainer von Viktor Skripnik kennen. "Ich schätze ihn als Fachkraft und Persönlichkeit sehr. Wir Spieler haben damals schon vermutet, dass er ein Mann für die Zukunft ist."

Prödl ist sich sicher, dass Werder die Klasse hält. Einem drohenden Abstieg des Nord-Rivalen Hamburger SV sieht er mit gemischten Gefühlen entgegen: "So sehr man sich in Bremen den HSV-Abstieg auch wünscht, das Derby-Kribbeln würde irgendwann doch sehr fehlen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung