Fussball

Nils Petersen vom SC Freiburg richtet Appell an den FC Bayern München

Von SPOX
Nils Petersen vom SC Freiburg hat klare Worte für den FC Bayern München

Nils Petersen vom SC Freiburg hat einen klaren Appell an die Spieler des FC Bayern München gerichtet. Er wünscht sich trotz bevorstehender Meisterschaft einen fairen Wettbewerb im Kampf gegen den Abstieg.

Mit 4:0 entführten die Bayern drei Punkte aus Freiburg. Das hat selbst bei Ex-Bayer Petersen Eindruck hinterlassen: "Man muss dem Gegner auch Respekt zollen. Sie haben bis zum Ende nicht nachgelassen und immer wieder versucht, weitere Tore zu erzielen. Das macht es ungemein schwer. Du musst schon hoffen, dass sie einen schlechten Tag haben und du über dich hinauswächst."

Nun stehen die Bayern aber vor dem Gewinn der Meisterschaft. Werden sie in den nächsten Spielen genauso ernsthaft antreten? Das hofft Petersen: "Ihr Auftreten muss man ihnen hoch anrechnen und ich hoffe, dass sie auch gegen unsere Abstiegskonkurrenten so auftreten wie gegen uns, denn dann kann man schon einplanen, dass die anderen Teams wenigstens da keine Punkte holen werden."

Selbst will sich der Stürmer - genauso wie Trainer Christian Streich, der eine "kurze Videoanalyse" ankündigte - nicht lange mit der Niederlage beschäftigen: "Am Ende muss man als Freiburg-Fan, Spieler und Verantwortlicher trotzdem beruhigt ins Bett gehen, denn es gibt Spiele, wo es mehr zur Sache geht, wo es Punkte zu vergeben gibt, die wichtiger sind als an diesem Tag gegen die Bayern, weil wir einfach keine Chance hatten."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung