Nach Fin Bartels: Auch Philipp Bargfrede verlängert bei Werder Bremen

SID
Donnerstag, 29.03.2018 | 12:28 Uhr
Philipp Bargfrede hat seinen Vertrag bei Werder Bremen verlängert.
Advertisement
Fed Cup Women National Team
Sa21.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
J1 League
Kobe -
Nagoya
Primera División
Eibar -
Getafe
Premiership
Hibernian -
Celtic
Premier League
West Bromwich -
Liverpool
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Serie A
SPAL -
AS Rom
Championship
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Nach Fin Bartels hat auch Mittelfeldspieler Philipp Bargfrede seinen auslaufenden Vertrag bei Werder Bremen vorzeitig verlängert. Über die Laufzeit des neuen Kontraktes machte der Tabellenzwölfte der Bundesliga keine Angabe.

"Es sind noch ein paar Jahre. Wie viele genau, das geben wir ja nicht bekannt", sagte Bargfrede. Für die Zeit nach seiner aktiven Karriere sicherte sich Bargfrede zudem einen Anschlussvertrag bei den Hanseaten.

"Er ist seit Jahren absoluter Leistungsträger in der Mannschaft und soll auch in den kommenden Jahren eine wichtige Säule der Mannschaft sein", sagte Werder-Sportchef Frank Baumann. In welchem Bereich Bargfrede, der 2004 in das Nachwuchsleistungszentrum des Klubs gewechselt war, sein Trainee-Programm durchlaufen wird, sei jedoch noch offen.

"Ich freue mich, dass Werder mir die Möglichkeit bietet, nach meiner aktiven Karriere das Fußballgeschäft von der anderen Seite kennenlernen zu dürfen. Das ist aber hoffentlich noch ein paar Jahre hin", sagte Bargfrede. Seit Mittwoch ist Bartels per vertraglicher Option bis 2020 an die Grün-Weißen gebunden.

Derweil sieht Trainer Florian Kohfeldt die Bremer trotz der acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang noch nicht gerettet. "Tabellarisch ist das immer noch eine extrem gefährliche Situation. Solange nichts entschieden ist, werde ich das Thema nicht beiseite schieben und dafür sorgen, dass es die Mannschaft auch nicht tut", sagte der 35-Jährige vor der Partie am Ostersonntag gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr im LIVETICKER). Im Hinspiel hatte Kohfeldt sein Debüt als Bundesliga-Trainer gefeiert und Werder seitdem mit einem Punkteschnitt von 1,64 aus dem Tabellenkeller geführt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung