Mönchengladbach: Entwarnung bei Christoph Kramer - schon wieder im Training

SID
Samstag, 03.03.2018 | 15:51 Uhr
Borussia Mönchengladbach sorgt sich erneut um Christoph Kramer.
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Live
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Live
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Borussia Mönchengladbach kann auch in den kommenden Spielen mit Christoph Kramer planen. Der Weltmeister hat sich entgegen erster Befürchtungen am Freitagabend beim 2:2 (2:0) gegen Werder Bremen nur einen Nerv im Wadenbeinköpfchen eingeklemmt und konnte am Samstagvormittag schon wieder die regenerative Einheit mit der Startelf absolvieren.

Bei Reece Oxford, der in der 82. Minute ebenfalls angeschlagen vom Feld musste, steht die Diagnose noch aus. Kramer war bereits zehn Minuten zuvor ausgewechselt worden, nachdem er sich bei einem Foul von Aron Johannsson verletzt hatte.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung