Fussball

Leverkusens Bernd Leno: "Möchte Bayer nicht unbedingt verlassen"

Von SPOX
Leverkusens Bernd Leno möchte Bayer nicht unbedingt verlassen.

Die Zukunft von Torhüter Leno ist weiterhin ungeklärt. Er betont nach letzten Spekulationen, dass eine Entscheidung gegen Leverkusen noch lange nicht gefallen ist.

Bernd Leno von Bayer Leverkusen hat sich noch nicht für einen Abschied oder Verbleib im Sommer entschieden. Der Torhüter betont allerdings, dass er sich unter Trainer Heiko Herrlich sehr wohl fühlt.

"Was im Sommer passiert, weiß ich auch nicht genau", sagt Leno dem kicker. Der Nationalspieler wurde zuletzt vermehrt mit einem Wechsel ins Ausland in Verbindung gebracht, hat sich aber noch nicht entschieden.

Das betont der 26-Jährige: "Jeder weiß, dass ich mich hier brutal wohlfühle mit dem neuen Trainer, mit unserer neuen Spielweise kann ich mich auch identifizieren. Ich spiele jetzt sieben Jahre hier. Aber es ist jetzt nicht so, dass ich Bayer unbedingt verlassen möchte."

Derzeit ist Leno noch bis 2020 unter Vertrag. Eine Ausstiegsklausel würde einen Wechsel allerdings schon im Sommer möglich machen. Planungen existieren aber nicht, das unterstreicht auch Berater Uli Ferber: "Begehrlichkeiten für Bernd Leno sind immer da, aber aktuell gibt es nichts zu vermelden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung