Krawalle nach erneuter Niederlage des HSV gegen Hertha BSC

SID
Samstag, 17.03.2018 | 18:21 Uhr
Krawalle nach erneuter Niederlage des HSV gegen Hertha BSC.
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Zu Ausschreitungen ist es nach der 1:2-Heimpleite des Hamburger SV in der Bundesliga am Samstag gegen Hertha BSC gekommen.

Der Pay-TV-Sender Sky zeigte Bilder von Auseinandersetzungen von HSV-Problemfans mit der Polizei, die Ordnungshüter mussten Schlagstöcke und Tränengas einsetzen. Offenbar wollten die Anhänger in den Kabinentrakt gelangen. Am Samstagabend twitterte die Hamburger Polizei, dass sich die Lage am Volksparkstadion wieder beruhigt habe.

Der Bundesliga-Dino ist weiterhin Tabellenvorletzter und wartet seit 14 Spielen in der Bundesliga auf einen Sieg. Dem Traditionsklub von der Elbe droht der erste Bundesligaabstieg.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung