FCA-Kapitän Daniel Baier: "Versagensängste und Drucksituationen sind ständige Begleiter"

Von SPOX
Freitag, 30.03.2018 | 09:38 Uhr
Für Daniel Baier sind Versagensängste stets präsent.
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Daniel Baier vom FC Augsburg hat Per Mertesackers Aussagen über Druck im Profifußball bestätigt. In einem Interview mit dem Spiegel hatte der Arsenal-Spieler zuvor zugegeben, im Laufe seiner Karriere darunter gelitten zu haben.

"Versagensängste und Drucksituationen sind ständige Begleiter geworden", sagte Baier gegenüber t-online. Damit bezog er sich aber nicht ausschließlich auf den Beruf des Fußballprofis, sondern auf "wahrscheinlich alle Berufsgruppen und Lebenslagen".

Baier selbst hätte "diese extremen Ausmaße" jedoch noch nicht erlebt. Es gäbe aber "mit Sicherheit weitere Spieler, die ähnliche Probleme wie Per Mertesacker haben".

Grund für diese Entwicklung ist laut Baier, dass "alles noch schnelllebiger und noch leistungsorientierter" geworden ist: "Der psychische Druck, den diese Entwicklung erzeugt, wird aber nach außen hin weitgehend tabuisiert."

Der Gang an die Öffentlichkeit ist für einen Profifußballer schwierig. "Das würde dem jeweiligen Spieler als Schwäche ausgelegt werden und könnte seiner Karriere schaden", erklärte Baier. "Daher ist die Hemmschwelle, offen über derartige Themen zu sprechen, entsprechend hoch."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung