Fussball

Eintracht Frankfurt gewinnt 9:1 beim Landesligisten Alemannia Haibach

SID
Eintracht Frankfurt gewinnt 9:1 beim Landesligisten Alemannia Haibach.

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat ein Testspiel beim Landesligisten SV Alemannia Haibach mit 9:1 (5:1) gewonnen.

Das Überraschungsteam der Saison, das nach 27 Spieltagen auf Champions-League-Kurs liegt, musste dabei auf elf Spieler verzichten, die mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind.

Für die Eintracht traf der Schwede Branimir Hrgota viermal. Für die weiteren Tore sorgten Daichi Kamada (2), Marc Stendera, Sebastien Haller und Danny Blum. Die vom früheren Frankfurter Bundesligaspieler Slobodan Komljenovic trainierten Gastgeber erzielten vor 3000 Zuschauern ihr Ehrentor zum 1:4.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung