BVB für Eintracht Frankfurts Niko Kovac unter Zugzwang: "Dortmund muss, wir können"

SID
Freitag, 09.03.2018 | 14:47 Uhr
Niko Kovac arbeitet erfolgreich als Trainer von Eintracht Frankfurt.
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Für Trainer Niko Kovac von Eintracht Frankfurt steht Borussia Dortmund vor dem Duell am Sonntag (18 Uhr im LIVETICKER) mächtig unter Zugzwang. "Der BVB muss in die Champions League, das ist das erklärte Ziel. Der Druck ist dort also viel größer als bei uns. Der BVB muss, wir können", sagte Kovac am Freitag vor der Partie in Dortmund.

Dort könnten die Hessen ihre herausragende Ausgangsposition mit einem weiteren Sieg weiter verbessern. Als Vierter liegt die Eintracht nur aufgrund der schlechteren Torbilanz hinter dem BVB (beide 42 Punkte). "Die Herausforderung in den kommenden Wochen", sagte Kovac, "wird es sein, oben zu bleiben." Bis auf den verletzten Omar Mascarell können dabei alle Akteure helfen.

Und das wird laut Kovac auch nötig sein, denn der 46-Jährige erwartet einen BVB, der nach dem blamablen 1:2 in der Europa League gegen RB Salzburg auf Wiedergutmachung brennt. "Wir sehen ganz sicher einen BVB mit einer anderen Leidenschaft, mit einem anderen Gesicht", sagte Kovac.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung