Fussball

Blutige Lippe: Gerangel im Training des VfL Wolfsburg

Von SPOX
Ignacio Camacho vom VfL Wolfsburg fehlte im Abstiegskampf zuletzt mit einer Verletzung

Beim VfL Wolfsburg kam es im Training zu einer Auseinandersetzung zwischen Riechedly Bazoer und Ignacio Camacho. Das bestätigte der Klub.

Trainer Labbadia konnte die Rudelbildung trennen und bat die Spieler anschließend zum Gespräch. Beide sollen ihren Disput beigelegt haben. Der 27-jährige Camacho trug eine blutige Lippe davon. Er war erst kürzlich aus dem Einzeltraining wieder in das Mannschaftstraining der Wölfe zurückgekehrt.

Nacht acht Spielen ohne Sieg steht Wolfsburg derzeit auf dem 15. Rang der Bundesliga. Nach der Länderspielpause geht es erst nach Berlin zur Hertha und dann zum SC Freiburg. Obendrein warten noch Abstiegskracher gegen den Hamburger SV und den 1. FC Köln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung