1. FC Köln hofft gegen Hoffenheim auf Leonardo Bittencourt und Simon Terodde

SID
Donnerstag, 29.03.2018 | 14:27 Uhr
Der 1. FC Köln hofft gegen Hoffenheim auf den Einsatz von Leonardo Bittencourt und Simon Terodde.

Der abstiegsbedrohte Bundesligist 1. FC Köln darf im Spiel bei 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) auf den Einsatz der Offensivspieler Leonardo Bittencourt und Simon Terodde hoffen. "Leo hat heute die ganze Einheit mitgemacht, wenn das morgen auch klappt, ist er eine Option für die Startelf", sagte Trainer Stefan Ruthenbeck am Donnerstag. Das gleiche gelte für Stürmer Terodde.

Der beim Derbysieg gegen Bayer Leverkusen (2:0) zuletzt besonders starke Flügelspieler Bittencourt musste unter der Woche wegen eines Magen-Darm-Infekts pausieren, Terodde fehlte am vergangenen Spieltag wegen muskulärer Probleme.

Köln hat als Vorletzter fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsrang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung