BVB-News: Borussia Dortmunds Dahoud kommt immer besser zurecht

Von SPOX
Donnerstag, 29.03.2018 | 09:46 Uhr
Mahmoud Dahoud erlebt derzeit einen Formanstieg beim BVB.

Mahmoud Dahoud findet sich beim BVB immer besser zurecht und freut sich über seinen Formanstieg. Zudem haben die Dortmunder offenbar Hans Hateboer von Atalanta Bergamo im Visier. Hier gibt es eine Übersicht zu den aktuellsten News, Gerüchten und Personal-Updates von Borussia Dortmund.

Dahoud beim BVB im Aufschwung - Zorc lobt U21-Nationalspieler

Mahmoud Dahoud hat in den letzten Wochen einen Formanstieg erlebt und spielt aktuell konstant gut. Das hat auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc registriert, der Dahoud nach dem 1:0-Heimsieg gegen Hannover lobte: "Mo entwickelt sich immer mehr zum Taktgeber."

Auch Dahoud freut sich über die ansteigende Kurve: "Es kommt langsam. Mein Spiel wird besser. Das tut mir gut", so der 22-Jährige.

Die Saison-Statistiken von Mahmoud Dahoud beim BVB

WettbewerbEinsätzeStartelf-EinsätzeTore
Bundesliga198-
Champions League32-
Europa League43-
DFB-Pokal32-

BVB schielt wohl auf Oranje-Rechtsverteidiger Hans Hateboer

Borussia Dortmund hat laut einem Medienbericht ein Auge auf Hans Hateboer geworfen. Der Niederländer spielt Rechtsverteidiger und könnte als Nachfolger von Lukasz Piszczek aufgebaut werden.

Die Bild vermeldet, dass der BVB Hateboer beobachtet. Der 24-Jährige spielt derzeit für Atalanta Bergamo. Sein Vertrag läuft noch bis 2020, doch für zwölf Millionen Euro kann er den italienischen Verein vorzeitig verlassen.

Für die Nationalelf der Niederländer stand Hateboer bislang einmal auf dem Feld. Hier geht's zur ausführlichen News.

Die Saison-Statistiken von Hans Hatebour bei Atalanta

WettbewerbEinsätzeStartelf-EinsätzeTore
Serie A2320-
Coppa Italia22-
Europa League88-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung