Fussball

BVB-News: Gerüchte und Personalmeldungen rund Borussia Dortmund und Marco Reus

Von SPOX
Marco Reus hat seinen Vertrag beim BVB bis 2023 verlängert.

Marco Reus zeigt sich nach seiner Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund voller Tatendrang. Hier findet ihr alle News und Personal-Meldungen zum BVB vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt (Sonntag, 18 Uhr im Liveticker).

Reus nach BVB-Vertragsverlängerung voller Tatendrang

Marco Reus zeigte sich nach seiner Vertragsverlängerung bis 2023 direkt voller Tatendrang und peilt mit dem Verein in den nächsten Jahren nach dem DFB-Pokalsieg 2017 weitere Titel an.

2017 sei "sehr emotional" gewesen, um ähnliches in den nächsten Jahren wieder zu erleben, müsse die Mannschaft allerdings "einige Dinge verbessern".

Dies schreckt Reus aber nicht ab, "wenn man es einfach haben möchte, dann wechselt man zu Bayern München, Manchester City, Barcelona oder Real Madrid. Aber ich war immer derjenige, der gerne die schwierige Herausforderung gesucht hat".

Gerücht: Manchester United an Sokratis interessiert

Manchester United ist wohl an Borussia Dortmunds Sokratis interessiert. Wie der Mirror berichtet, ist der Grieche einer der Kandidaten auf einen Platz in der Innenverteidigung bei den Red Devils.

Zudem wirft das Blatt eine Ablösesumme von rund 23 Millionen Euro in den Raum. Bereits im letzten Sommer spekulierte wurde über einen Wechsel von Sokratis ins Old Trafford spekuliert. Der Vertrag des 29-Jährigen in Dortmund läuft noch bis 2019.

BVB will gegen Frankfurt Platz drei verteidigen

Nach zuletzt zwei Remis in Folge will Dortmund am Sonntag im Spitzenspiel gegen den Tabellenvierten aus Frankfurt den dritten Tabellenplatz verteidigen und den Anschluss an den Reviernachbarn Schalke wahren.

Die Bilanz weist dabei ganz klar den BVB als Favoriten aus, in den letzten 21 Gastauftritten feierte Frankfurt bei vier Remis und 16 Pleiten nur einen Sieg im Signal-Iduna-Park.

Die letzten Spiele zwischen dem BVB und Frankfurt

SaisonErgebnis
2016/173:1
2015/164:1
2014/152:0
2013/144:0
2012/133:0
2010/113:1
2009/102:3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung