Fussball

BVB-News und Gerüchte: Meldungen und Personal-Updates zu Borussia Dortmund

Von SPOX
Der BVB gastiert am Donnerstag bei Red Bull Salzburg.

Nachdem der BVB gegen Eintracht Frankfurt einen spektakulären Sieg eingefahren hat, steht am Donnerstag bereits die nächste wichtige Aufgabe vor der Tür: Borussia Dortmund gastiert bei RB Salzburg. Hier verpasst ihr keine News, Gerüchte und Personal-Updates zum BVB.

Dortmund besiegt Frankfurt - Fragen bleiben

Auch wenn Peter Stöger mit dem BVB noch ungeschlagen ist, muss sich der Trainer immer wieder kritischen Fragen stellen. SPOX hat sich die Situation bei Borussia Dortmund genauer angeschaut (hier entlang). Die Statistiken zum Spiel zwischen Dortmund und Frankfurt:

  • Erstmals seit seiner Verletzung zum Ende der Hinrunde stand Philipp in einem Pflichtspiel in der Startelf.
  • Für Marco Russ war es das fünfte Eigentor in seiner Karriere. Nur Nikolce Noveski und Manfred Kaltz übertreffen den Frankfurter in dieser Statistik (je 6).
  • In den letzten zehn Auswärtsspielen hat die SGE immer mindestens einen Gegentreffer kassiert.
  • In der ersten Halbzeit gab es gleich fünf Gelbe Karten. Dies wurde zuletzt im November 2014 übertroffen, als es beim Match zwischen Hamburg und Leverkusen sieben Gelbe Karten gab.

BVB-Angreifer Batshuayi: "Sehr erleichtert"

Michy Batshuayi wurde gegen die Eintracht erst in der 62. Minute eingewechselt und avancierte mit seinem Doppelpack zum Matchwinner. "Ich bin sehr erleichtert, weil ich in den letzten Spielen nicht getroffen habe und nun meiner Mannschaft helfen konnte im Kampf um die Champions League", wird der Stürmer auf der Homepage zitiert.

Michy Batshuayi Bundesliga-Statistiken beim BVB

GegnerEinsatzminutenToreVorlagen
Eintracht Frankfurt282-
RB Leipzig90--
FC Augsburg90--
Borussia Mönchengladbach90--
Hamburger SV901-
1. FC Köln9021

BVB gegen Salzburg mit schlechter Ausgangslage

Am Donnerstag steigen die Rückspiele im Europa-League-Achtelfinale und Borussia Dortmund muss auswärts in Salzburg ran. Dabei muss der BVB die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel wett machen. Auf SPOX könnt ihr das Spiel im Liveticker verfolgen.

Ex-Dortmund-Stürmer Aubameyang über Arsenal-Start: "Am Anfang war es schwer"

"Es war etwas schwer für mich am Anfang, ich habe im Januar nicht viel gespielt. Mir hat der Rhythmus gefehlt", erklärte Aubameyang im Anschluss an den 3:0-Sieg seines FC Arsenal gegen den FC Watford am Sonntag.

In den Rhythmus aus seiner Zeit beim BVB wird der Gabuner vorerst nicht kommen. Grund dafür: Er ist nicht für den Europapokal mit Arsenal spielberechtigt, weil die Borussia auch noch in der Europa League vertreten ist. "In Dortmund habe ich eigentlich alle drei Tage gespielt. Jetzt spiele ich nur einmal die Woche und das ist frustrierend, da ich immer eine lange Pause zwischen den Matches habe", sagte Aubameyang.

BVB organisiert Busfahrt zum FC Bayern

Wie der Verein am Montag auf seiner Homepage mitteilte, wird es einen eigenen Fanbus von Dortmund nach München geben. Dabei wird die Busfahrt inklusive Eintrittskarte angeboten, wobei die Karten vorerst ausschließlich für BVB-Mitglieder bestimmt sind. Der BVB trifft am 31.03. zum Spitzenspiel auf den FC Bayern.

BVB - FC Bayern: Die letzten Bundesliga-Ergebnisse

SaisonHeimAuswärtsErgebniss
2017/18Borussia DortmundFC Bayern1:3
2016/17FC Bayern Borussia Dortmund4:1
2016/17Borussia DortmundFC Bayern1:0
2015/16Borussia DortmundFC Bayern0:0
2015/16FC Bayern Borussia Dortmund5:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung