Simon Terodde zurück im Mannschaftstraining des 1. FC Köln

SID
Donnerstag, 22.02.2018 | 18:55 Uhr
Simon Terodde reklamiert ein Foul beim Schiedsrichter
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Torjäger Simon Terodde ist am Donnerstag beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und steht dem Tabellenletzten für die Partie bei RB Leipzig am Sonntag (18 Uhr/LIVETICKER) zur Verfügung.

"Mir geht es wieder ganz gut, ich freue mich jetzt auf das kommende Spiel", sagte der 29-Jährige, der sich beim 1:1 gegen Hannover 96 am vergangenen Samstag eine Kopfverletzung zugezogen hatte.

Auch Mittelfeldspieler Marcel Risse und Stürmer Yuya Osako sind in Leipzig wohl einsatzbereit, obwohl beide nicht an der gemeinsamen Einheit teilnahmen. "Marcel und Yuya sollten am Freitag wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen können. Sie sind damit natürlich auch Kandidaten für den Kader am Sonntag", sagte FC-Trainer Stefan Ruthenbeck.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung