Rudi Völler: "Halte den Videobeweis für einen Stimmungskiller"

Von SPOX
Mittwoch, 14.02.2018 | 09:01 Uhr
Rudi Völler hat sich kritisch über den Videobeweis geäußert.
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Sportdirektor von Bayer Leverkusen Rudi Völler hat sich kritisch über den Videobeweis geäußert. Ob er sich für eine Abschaffung einsetzen werde, wolle Völler nach der Rückrunde entscheiden.

"Ich halte den Videobeweis für einen Stimmungskiller, weil die Zuschauer im Stadion nicht mitbekommen, was passiert. Außerdem fehlt mir eine klare Linie", sagte Völler gegenüber der Sport Bild. "Ich bin eher skeptisch, dass der Videobeweis hilft."

Im Laufe der Hinrunde gab es harte Kritik an der Umsetzung des im Sommer eingeführten Videobeweises, teilweise entschieden die Video-Assistenten falsch. Das sei laut Völler "viel schwerer zu ertragen als ein Fehler von einem Schiedsrichter auf dem Feld".

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung