Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic mit Nasenbeinbruch ins Krankenhaus

SID
Freitag, 16.02.2018 | 22:09 Uhr
Hertha-Kapitän Vedad Ibisevic mit Nasenbeinbruch ins Krankenhaus.
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kapitän Vedad Ibisevic wird Fußball-Bundesligist Hertha BSC voraussichtlich länger fehlen.

Der Torjäger erlitt im Heimspiel der Berliner am Freitag gegen den FSV Mainz 05 nach Vereinsangaben einen Nasenbeinbruch und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Ibisevic war in der 16. Minute mit einem Gegenspieler zusammengeprallt und musste danach gegen U21-Europameister Davie Selke ausgewechselt werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung