Sammer über Stögers bisherige Leistung beim BVB: "Ist ihm nicht hoch genug anzurechnen"

Von SPOX
Montag, 26.02.2018 | 09:39 Uhr
Peter Stögers Arbeit wird von Matthias Sammer in höchsten Tönen gelobt.

Matthias Sammer hat sich zur Zukunft von Peter Stöger geäußert. Der ehemalige Spieler und Trainer von Borussia Dortmund lobte den Österreicher für dessen bisherige Leistung. Auch Dortmunds neues Offensiv-Trio um Mario Götze, Marco Reus und Andre Schürrle findet Anklang bei Sammer.

Stöger "hat dem Team gut getan, Halt gegeben und auch den Verein beruhigt", sagte Sammer in seiner Funktion als Eurosport-Experte. Die Kombination aus Stabilität und Freiräumen sei genau das richtige Rezept gewesen.

"Das ist in dieser komplizierten Situation dem Trainer nicht hoch genug anzurechnen. Das hat Peter Stöger fantastisch gemacht", fügte Sammer an, der sich ein Engagement des Österreichers beim BVB über die Saison hinaus gut vorstellen kann: "Was jetzt schon geleistet wurde, ist außergewöhnlich."

Sammer geht davon aus, dass Dortmund bereits vor dem Saisonende mit Stöger verlängert: "Ich glaube nicht, dass man zuerst über die Ziellinie laufen muss, um zu bewerten was Peter Stöger geleistet hat. Das wird früher passieren können."

Sammer über Reus, Götze und Schürrle: "Unberechenbar"

Stögers Kurs, an vermeintlichen Problemfällen wie Mario Götze oder Andre Schürrle festzuhalten, bescherte dem BVB ein neues, starkes Offensiv-Trio hinter Torjäger Michy Batshuayi.

"Man merkt, dass dem Spiel von Borussia Dortmund - eben durch diese drei Spieler - Individualität und Genialität einfach guttut", sagte Sammer und fügte an: "Man ist unberechenbar."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung