Fussball

BVB-News: live Personal-Updates und Gerüchte zu Borussia Dortmund

Von SPOX
Christian Pulisic spielt bei Borussia Dortmund.

Borussia Dortmund hat einem Medienbericht zufolge die Schmerzgrenze für Christian Pulisic festgelegt. Außerdem: Reicht es für ein Comeback von Marco Reus gegen den HSV (15.30 Uhr im LIVETICKER)? Und wie fit ist Mario Götze? Hier erfahrt ihr alle wichtigen Personal-Updates und sonstige News wie Gerüchte zum BVB.

Christian Pulisic: Darf der Youngster für 100 Millionen gehen?

Christian Pulisic gehört in der laufenden Saison zu den Stammspielern beim BVB. Kein Wunder, dass dem Vernehmen nach gleich mehrere Teams an dem 19-jährigen US-Amerikaner interessiert sind. Unter anderem sollen Manchester United, der FC Liverpool und auch Bayern München ihre Fühler nach Pulisic ausgestreckt haben.

Wie Sport1 erfahren haben will, liegt die Schmerzgrenze der BVB-Verantwortlichen bei 100 Millionen Euro. Der Vertrag von Pulisic läuft noch bis 2020.

Pulisic' Statistiken beim BVB 2017/18

WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
Bundesliga1932
Champions League5--
DFB-Pokal1--
DFL-Supercup11-

BVB: Reus und Götze vor Comeback?

Gleich zwei Stars könnten beim BVB gegen den Hamburger SV wieder im Kader stehen. Während Götze zuletzt gegen den 1. FC Köln mit von Rückenproblemen passen musste, stand Reus in dieser Saison noch gar nicht im Kader.

Doch ist Reus nach seinem Kreuzbandriss wieder fit, allerdings mahnt Peter Stöger zur Vorsicht. "Ich weiß, dass Marco gerne spielen möchte - und wir würden ihn auch gerne dabei haben. Nach so einer langen Pause muss man aber vorsichtig sein. Wir werden kurzfristig darüber entscheiden."

Sollten beide gegen HSV wieder auf dem Platz stehen, wäre es der erste gemeinsame Einsatz seit dem 29.01.2017 gegen Mainz.

Pulisic verteidigt Aubameyang

Nach seinem Wechsel zum FC Arsenal hat Pierre-Emerick Aubameyang seinen Kredit bei den BVB-Fans verspielt. Zumindest nicht alle Spieler sehen das wie die Dortmunder Anhänger, gegenüber ESPN hat sich Christian Pulisic posiitv zu Aubameyang geäußert.

"Ich denke, ihr wisst ja, was er für ein Typ Mensch ist. Das zeigt er ja auch", sagte Pulisic und fügte an: "Was ihr glaube ich nicht wisst, ist, was für einen großartigen Charakter er hat. Wie sehr er sich um alles kümmert und wie hart er arbeitet."

BVB gegen HSV: Die letzten Infos

  • Für das Match gegen den Bundesliga-Dino hat Borussia Dortmund Fußballsonderzüge zum und vom Signal Iduna Park organisiert. Weitere Infos gibt es hier.
  • Schiedsrichter der Partie ist Marco Fritz aus Korb in Württemberg. Seine Assistenten sind Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Vierter Offizieller ist Dr. Martin Thomßen.
  • Das Spiel wird auf Sky übertragen. Außerdem gibt es auf SPOX einen Liveticker zu der Partie.

Borussia Dortmund - Hamburger SV: Die letzten Partien

DatumWettbewerbHeimAuswärtsErgebnis
20.09.2017BundesligaHamburger SVBorussia Dortmund0:3
04.04.2017BundesligaBorussia DortmundHamburger SV3:0
05.11.2016BundesligaHamburger SVBorussia Dortmund2:5
17.04.2016BundesligaBorussia DortmundHamburger SV3:0
20.11.2015BundesligaHamburger SVBorussia Dortmund3:1

Opta-Statistiken zum Spiel von Dortmund gegen Hamburg

  • Es ist das torreichstes Duell der BL-Historie: In 101 Ligaspielen zwischen dem BVB und HSV fielen satte 361 Tore.
  • Dortmund konnte die letzten vier Spiele gegen den HSV alle mit exakt drei Toren Differenz gewinnen.
  • Nur eines der letzten sieben Bundesliga-Heimspiele hat der BVB gewonnen (3 Remis, 3 Niederlagen) - mit 2:1 gegen Hoffenheim am 17. Spieltag.
  • Der HSV ist aktuell länger sieglos als jeder andere Bundesligist, seit dem 3:0 gegen Hoffenheim am 13. Spieltag gab es in acht Spielen nur 4 Zähler - kein Team holte weniger Punkte in diesem Zeitraum (wie Stuttgart).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung