Diskutieren
1 /
© getty
Mit Hannes Wolf wurde in der laufenden Bundesligasaison bereits der siebte Trainer entlassen. SPOX zeigt euch alle Trainerwechsel der Saison 2017/18.
© getty
Andries Jonker (VfL Wolfsburg): Der Niederländer musste am 18. September als erster Trainer seine Koffer packen. In der vergangenen Saison rettete er den VfL in der Relegation vor dem Abstieg.
© getty
Sein Nachfolger wurde der Ex-Mainz-Coach Martin Schmidt.
© getty
Carlo Ancelotti (FC Bayern): Auch der FC Bayern zog noch im September die Notbremse und entließ Ancelotti nach einer 0:3-Niederlage in Paris.
© getty
Der Nachfolger wurde der Vor-Vorgänger. Der 72-Jährige Heynckes ließ sich von Hoeneß und Rummenigge überreden und brach seinen Ruhestand ab. In Rekordzeit führte er die Bayern zurück an die Tabellenspitze.
© getty
Alexander Nouri (Werder Bremen): Einen Monat später folgte die nächste Entlassung. Alexander Nouri musste den Platz an der Seitenlinie im Weserstadion räumen.
© getty
Der Nachfolger kam wieder aus den eigenen Reihen. Nach vielversprechenden Auftritten wurde Florian Kohfeldt zum Cheftrainer befördert.
© getty
Peter Stöger (1. FC Köln): Manager Jörg Schmadtke schmiss nach dem historisch schlechten Saisonstart des Effzeh bereits im Oktober hin. An Stöger hielt der Verein lange fest. Zu lange?
© getty
Erst unter Nachfolger Stefan Ruthenbeck gelang dem Effzeh der erste Saisonsieg. Seither lebt die Hoffnung auf das Wunder von Köln.
© getty
Peter Bosz (Borussia Dortmund): Feierlich wurde im Juni beim BVB der Niederländer Peter Bosz als Tuchel-Nachfolger präsentiert. Eine Beziehung, die nicht lange halten sollte. Bosz wurde am 10. Dezember entlassen.
© getty
Fußball-Deutschland staunte nicht schlecht, wer da nur wenige Tage nach seiner Entlassung in Köln als neuer Trainer von Borussia Dortmund präsentiert wurde: Peter Stöger! Der Österreicher übernahm vorerst bis Saisonende.
© getty
Markus Gisdol (HSV): Im Wintertrainingslager des HSV in Spanien gab es von Trainer Gisdol und dem Sportvorstand noch optimistische Töne zu hören. Wegen Erfolglosigkeit wurde Gisdol wenige Wochen später als erster Trainer in der Rückrunde entlassen.
© getty
Sein Nachfolger ist der Ex-Magath-Assistent Bernd Hollerbach. Er soll den HSV vor dem ersten Abstieg aus der Bundesliga retten.
© getty
Hannes Wolf (VfB Stuttgart): Nach dem 0:2 gegen Schalke 04 haben die Verantwortlichen der Stuttgarter am Sonntag die Konsequenzen gezogen. Über einen Nachfolger soll in den nächsten Tagen entschieden werden.