Die offiziellen Spielbälle der Bundesliga seit 2010: Der Derbystar kommt zurück

 
Lang ist's her, dass der Derbystar in der Bundesliga zu sehen war. Ab kommendem Sommer ist er aber offizieller Spielball der Bundesliga und durchbricht die jahrelange adidas-Dominanz. SPOX zeigt alle offiziellen Spielgeräte seit der Einführung 2010/2011.
© getty
Lang ist's her, dass der Derbystar in der Bundesliga zu sehen war. Ab kommendem Sommer ist er aber offizieller Spielball der Bundesliga und durchbricht die jahrelange adidas-Dominanz. SPOX zeigt alle offiziellen Spielgeräte seit der Einführung 2010/2011.
Saison 2010/2011: Den ersten einheitlichen Spielball der Bundesliga präsentierten der treffsicherste Stürmer der Ligageschichte und sein Namensvetter Thomas. Das Spielgerät passt sowohl farblich als auch von der Dynamik zum Buli-Logo.
© getty
Saison 2010/2011: Den ersten einheitlichen Spielball der Bundesliga präsentierten der treffsicherste Stürmer der Ligageschichte und sein Namensvetter Thomas. Das Spielgerät passt sowohl farblich als auch von der Dynamik zum Buli-Logo.
Saison 2011/2012: Nichts ist modischer als die Kombination aus Fußballschuhen und einer Jeanshose. Aber zum Wichtigen: Der Ball bekommt einen blauen Touch, das Design bringt das Maschinelle des "Torfabrik" super rüber.
© getty
Saison 2011/2012: Nichts ist modischer als die Kombination aus Fußballschuhen und einer Jeanshose. Aber zum Wichtigen: Der Ball bekommt einen blauen Touch, das Design bringt das Maschinelle des "Torfabrik" super rüber.
Saison 2012/2013: Das Blau verschwindet. Auch die Farbelemente ordnen sich anders an als bei den beiden Vorgänger-Modellen. Was soll das sein? Eine Hantel? Ein Hundeknochen?
© getty
Saison 2012/2013: Das Blau verschwindet. Auch die Farbelemente ordnen sich anders an als bei den beiden Vorgänger-Modellen. Was soll das sein? Eine Hantel? Ein Hundeknochen?
Saison 2013/2014: Erstmals wird's auch auf dem Ball rund. Die Kombination aus verschiedenen Grautönen und einem sanften Orange findet durchaus Anklang.
© getty
Saison 2013/2014: Erstmals wird's auch auf dem Ball rund. Die Kombination aus verschiedenen Grautönen und einem sanften Orange findet durchaus Anklang.
Saison 2014/2015: Es wird dynamisch. Der "Torfabrik" kleidet sich wieder in Rot und Weiß.
© getty
Saison 2014/2015: Es wird dynamisch. Der "Torfabrik" kleidet sich wieder in Rot und Weiß.
Saison 2015/2016: Feurig schön - das alte Dreiecksmuster kehrt in abgewandelter Form zurück. Die Farben erinnern an Fabrik-Öfen.
© getty
Saison 2015/2016: Feurig schön - das alte Dreiecksmuster kehrt in abgewandelter Form zurück. Die Farben erinnern an Fabrik-Öfen.
Saison 2016/2017: Der "Torfabrik" steht offensichtlich auf Comics. Spieler, Meisterschale und Fans finden Platz auf dem Spielgerät.
© getty
Saison 2016/2017: Der "Torfabrik" steht offensichtlich auf Comics. Spieler, Meisterschale und Fans finden Platz auf dem Spielgerät.
Saison 2017/2018: Beim aktuellen Spielball der Bundesliga überzeugte adidas die DFL mit einem in Türkis und Gelb erstrahlenden "X".
© getty
Saison 2017/2018: Beim aktuellen Spielball der Bundesliga überzeugte adidas die DFL mit einem in Türkis und Gelb erstrahlenden "X".
Saison 2018/2019: Nach acht Jahren adidas kehrt ab kommendem Sommer der Derbystar zurück in die Bundesliga-Stadien. Ein Hauch von Nostalgie kommt auf.
© getty
Saison 2018/2019: Nach acht Jahren adidas kehrt ab kommendem Sommer der Derbystar zurück in die Bundesliga-Stadien. Ein Hauch von Nostalgie kommt auf.
1 / 1
Werbung
Werbung