Fussball

Transfergerücht: RB Leipzig will Jannes Horn vom 1. FC Köln - Armin Veh blockt ab

Von SPOX
Montag, 29.01.2018 | 09:50 Uhr
Jannes Horn ist bei RB Leipzig im Gespräch.

Nach der Verletzung von Marcel Halstenberg sucht RB Leipzig einen Ersatz. Dabei haben die Bullen beim 1. FC Köln wegen Jannes Horn angefragt, so berichtet es der Express. FC-Sportchef Armin Veh bestätigt eine Offerte, ohne den Klub zu nennen, blockt gleichzeitig aber auch ab: "Ja, es stimmt, es hat ein Klub angefragt. Aber von mir gibt es ein klares Nein."

Leipzigs Halstenberg hat sich das Kreuzband gerissen und wird deshalb den Rest der Saison sowie die WM in Russland verpassen. Zuletzt hatte sich Ralph Hasenhüttl über einen möglichen Neuzugang geäußert: "Es muss schon ein Spieler sein, der uns sofort besser macht, aber den im Winter zu finden, ist schwierig."

Jannes Horn "steht für die Zukunft des FC"

Horn wird dies offenbar zugetraut, in Köln ist man aber nicht gewillt, den 20-Jährigen abzugeben: "Er ist ein Spieler, der für die Zukunft des FC steht. Außerdem haben wir mit Rausch schon einen Linksverteidiger abgegeben. Da geht es auch nicht um Zahlen, wir planen mit diesem Spieler."

In dieser Saison hat der Linksverteidiger, dessen Vertrag noch bis 2022 läuft, acht Bundesliga-Spiele absolviert. Zuletzt war er hinter Jonas Hector nur noch zweite Wahl.

Ein anderer Kandidat bei Leipzig ist offenbar auch Gian-Luca Itter vom VfL Wolfsburg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung