Offiziell! Schalke 04 verpflichtet Hoffenheims Mark Uth für die nächste Saison

SID
Dienstag, 09.01.2018 | 13:07 Uhr
Stürmer Mark Uth wechselt im Sommer zu Schalke 04
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Schalke 04 hat sich in der Offensive weiter verstärkt und für die nächste Saison Stürmer Mark Uth von 1899 Hoffenheim verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt im Sommer ablösefrei zu den Königsblauen und erhält einen Vierjahresvertrag bis 2022.

"Er ist der derzeit torgefährlichste deutsche Angreifer der Bundesliga und wird unsere Optionen in der Offensive ab Sommer noch einmal deutlich verbessern", sagte Sportvorstand Christian Heidel. Uth hat in der Hinrunde neun Tore in der Bundesliga erzielt, zudem traf der Ex-Kölner dreimal im Europapokal.

"Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass ein Wechsel zum FC Schalke 04 für mich der richtige nächste Schritt ist. Ich freue mich auf die neue Herausforderung ab Sommer", sagte der Angreifer, der seit 2015 für Hoffenheim spielt. Bei Instagram schrieb er: "Diese Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen, insbesondere, weil sich die Verantwortlichen von Hoffenheim in intensiven Gesprächen sehr um mich bemüht haben."

Die Konkurrenz in der Schalker Offensive wird damit immer größer: Die Gelsenkirchener hatten bereits in der Winterpause den U21-Nationalspieler Cedric Teuchert vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg verpflichtet und den Kroaten Marko Pjaca von Juventus Turin ausgeliehen. Sie kämpfen mit dem Schweizer Nationalspieler Breel Embolo, dem österreichischen Torjäger Guido Burgstaller, dem Argentinier Franco Di Santo, dem Ukrainer Jewgeni Konopljanka und dem Marokkaner Amine Harit um die Plätze im Angriff.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung