Fussball

FSV Mainz 05 gibt dänischen Mittelfeldspieler Viktor Fischer ab

SID
Viktor Fischer im Zweikampf gegen Hoffenheim

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat das Missverständnis mit Viktor Fischer nach einem halben Jahr beendet und den dänischen Mittelfeldspieler an den FC Kopenhagen abgegeben.

Der 23-Jährige war erst im Sommer zu den Rheinhessen gekommen, die keine Angaben zum Transfererlös machten. In zwölf Partien für die Mainzer erzielte Fischer zwei Tore.

Zumindest in dieser Saison wird zudem Keeper Jannik Huth nicht mehr für den FSV auflaufen. Den 23-Jährigen liehen die Mainzer bis zum Saisonende an Sparta Rotterdam aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung