Fussball

Die Zukunft von Arjen Robben und Franck Ribery beim FC Bayern: Endlich unabhängig

Franck Ribery und Arjen Robben haben sich über die Jahre zusammengerauft

Arjen Robben und Franck Ribery haben das Spiel des FC Bayern München gemeinsam fast ein Jahrzehnt geprägt. Am Ende der Saison laufen die Verträge der beiden Flügelstürmer aus. Wie geht es weiter mit Rib und Rob? Was sagen die nackten Zahlen? Und welche Optionen hat der FC Bayern?

Die aktuelle Situation von Arjen Robben und Franck Ribery

Die Vertragssituation ist klar: Die Verträge von Robben und Ribery beim FC Bayern München laufen zum 30. Juni 2018 aus. Gespräche über eine mögliche Vertragsverlängerung mit den beiden Flügelstürmern sollen im Frühjahr folgen.

Beide haben bereits erklärt, dass sie gerne noch mindestens ein Jahr beim FC Bayern dranhängen wollen. Aber was will der Klub? Die Verantwortlichen haben sich in dieser Hinsicht bisher bedeckt gehalten und verweisen immer auf die anstehenden Gespräche.

"Wenn du mich fragst: Willst du verlängern? Ich sage ja - da gehören immer zwei Parteien dazu. Der Verein muss wollen und der Spieler muss es auch wollen. Was der Verein plant, muss er wissen. Herr Rummenigge hat da vor ein paar Wochen eine klare Aussage gemacht. Und dann schauen wir mal", sagte Robben der tz.

Über die Nachfolgeregelung der beiden Stars wird in München seit Jahren diskutiert - und seit Jahren werden auch diverse Nachfolgekandidaten gehandelt. Bis jetzt haben sich beide immer wieder durchgesetzt und freiwillig werden sie ihren Platz noch nicht räumen.

Beim neun Monate jüngeren Robben hat man das Gefühl, dass er auch nächstes Jahr noch konstant auf allerhöchstem Niveau spielen kann, bei Ribery herrschen Zweifel, auch wenn er jüngst in der Bild Eigenwerbung betrieb: "Ich werde im April 35 Jahre alt. Aber es ist ein Wahnsinn, wie gut ich spielen kann, wenn ich gesund bin. Das ist für mich wichtig."

Im SPOX-Interview im September vergangenen Jahres sprach Ribery davon, "noch zwei oder drei Jahre zu spielen".

Seite 1: Die Situation von Robben und Ribery

Seite 2: Das sagen die Daten von Robben und Ribery

Seite 3: Ausblick und Prognose: Was wird aus Robben und Ribery?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung