Fussball

Testpiele: Neuzugang Marko Pjaca trifft bei Schalke-Sieg - Gladbach und Bremen souverän

Von SPOX
Marko Pjaca erzielte bei seinem Debüt für den FC Schalke 04 seinen ersten Treffer in Königsblau

Fünf Tage vor dem Rückrundenstart der Bundesliga hat der FC Schalke 04 sein Testspiel gegen KRC Genk gewonnen. Neuzugang Marko Pjaca erzielte das 1:0. Freiburg gab sich gegen Kaiserslautern keine Blöße und erkämpfte später gegen den HSV ein Unentschieden. Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach feierten deutliche Siege.

SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern 2:0 (2:0)

Aufstellung Freiburg: Gikiewicz (46. Klandt) - Stenzel, Stanko, Kempf, Okoroji - Schuster, Höler - Dräger (63. Torres), Sierro, Terrazzino - Guede (46. Kath)

Tore: 1:0 Terrazzino (34.), 2:0 Höler (40.)

Schalke 04 - KRC Genk 2:1 (0:0)

Aufstellung Schalke (1. Halbzeit): Fährmann - Naldo, Nastasic, Kehrer - Bentaleb, Oczipka, Tekpetey, Konoplyanka, Schöpf - Burgstaller, Di Santo

Aufstellung Schalke (2. Halbzeit): Nübel - Stambouli, McKennie, Nastasic (64. Cyborra) - Caligiuri, Meyer, Oczipka (64. Dragon) - Harit, Pjaca - Embolo, Reese

Tor: 1:0 Pjaca (49.), 2:0 Embolo (80.), 2:1 Karelis (88.)

Werder Bremen - Twente Enschede 4:0 (3:0)

Aufstellung Bremen: Pavlenka - Bauer (46. Gebre Selassie), Veljkovic, Moisander (70. Calderon), Augustinsson (78. Jacobsen) - Eggestein, Junuzovic, Bargfrede (46. Gondorf), Hajrovic (70. Vollert) - Kainz, Kruse (70. J. Eggestein)

Tore: 1:0 Kainz (4.), 2:0 Kruse (15.), 3:0 Kruse (40.), 4:0 J. Eggestein (78.)

Rote Karte: Trajkovski (65./Twente)

FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 0:3 (0:2)

Aufstellung Mainz: Huth (71. Müller) - Borsinski, Diallo, Bungert (46. Bell), Bussmann (65. Onisiwo) - Latza (46. De Jong), Gbamin (46. Berggreen) - Öztunali, Maxim, Fischer - Muto (65. Kodro)

Aufstellung Gladbach: Sommer - Elvedi (46. Jantschke), Vestergaard, Ginter (71. Beyer), Wendt - Kramer (63. Cuisance), Zakaria - Herrmann (63. Hofmann), Stindl (78. Herzog), Grifo (71. Villalba), Drmic (63. Hazard)

Tore: 0:1 Stindl (14.), 0:2 Zakaria (43.), 0:3 Grifo (69.)

Sandro Schwarz (Trainer Mainz): "Wir hatten viel den Ball. Aber in der Abschlussqualität haben wir definitiv noch Luft nach oben. Die letzte Präzision fehlte, aber wir haben noch eine Woche Zeit."

SC Freiburg - Hamburger SV 1:1 (0:0)

SC Freiburg: Schwolow - Kübler, Söyüncü, Gulde, Günter - Kapustka (85. Torres), Koch, Abrashi, Haberer - Petersen, Kleindienst (23. Guede / 64. Kath)

Hamburger SV: Pollersbeck - Diekmeier (87. Behounek), Papadopoulus, Mavraj (64. van Drongelen), Santos - Janjicic, Eckdal (46. Sakai) - Hahn (73. Schipplock), Kostic (73. Ito) - Arp (46. Salihovic), Wood (64. Hunt)

Tore: 0:1 Papadopoulos (68.), 1:1 Abrashi (86.)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung