Top-11 des 17. Bundesliga-Spieltags: Fünf Last-Minute-Helden

 
Gleich fünf Spieler in der Top-11 des 17. Spieltags haben ihrer Mannschaft in der letzten Minute den Allerwertesten und mindestens einen Punkt gerettet. Wer dabei ist? SPOX klärt euch auf
© getty
Gleich fünf Spieler in der Top-11 des 17. Spieltags haben ihrer Mannschaft in der letzten Minute den Allerwertesten und mindestens einen Punkt gerettet. Wer dabei ist? SPOX klärt euch auf
Sven Ulreich (FC Bayern München): Hielt den Sieg der Bayern mit seinem fünften gehaltenen Pflichtspielelfer in dieser Saison in letzter Minute fest. Auch darüber hinaus sehr starke Leistung, u.a. mit starkem Reflex gegen Akolos Fernschuss
© getty
Sven Ulreich (FC Bayern München): Hielt den Sieg der Bayern mit seinem fünften gehaltenen Pflichtspielelfer in dieser Saison in letzter Minute fest. Auch darüber hinaus sehr starke Leistung, u.a. mit starkem Reflex gegen Akolos Fernschuss
Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach): Gewann überragende 89 Prozent seiner Zweikämpfe, brachte 90 Prozent seiner Pässe an den Mann und hatte bei Gladbachs Sieg gegen den HSV die meisten Ballaktionen (82)
© getty
Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach): Gewann überragende 89 Prozent seiner Zweikämpfe, brachte 90 Prozent seiner Pässe an den Mann und hatte bei Gladbachs Sieg gegen den HSV die meisten Ballaktionen (82)
Naldo (FC Schalke 04): Wie immer extrem stark im Zweikampf und dazu erneut der Last-Minute-Torschütze, der Schalkes Ungeschlagen-Serie rettete
© getty
Naldo (FC Schalke 04): Wie immer extrem stark im Zweikampf und dazu erneut der Last-Minute-Torschütze, der Schalkes Ungeschlagen-Serie rettete
Dominique Heintz (1. FC Köln): Einer der großen Garanten für den ersten Saisonsieg des Effzeh. Stand stabil, war umsichtig im Spielaufbau und gewann alle seiner sieben Zweikämpfe
© getty
Dominique Heintz (1. FC Köln): Einer der großen Garanten für den ersten Saisonsieg des Effzeh. Stand stabil, war umsichtig im Spielaufbau und gewann alle seiner sieben Zweikämpfe
Fabian Frei (1. FSV Mainz 05): Gewann zwei Drittel seiner Zweikämpfe, legte eine starke Passquote von 86 Prozent auf und erzielte das wichtige 2:2-Ausgleichstor für den Punktgewinn gegen Werder
© getty
Fabian Frei (1. FSV Mainz 05): Gewann zwei Drittel seiner Zweikämpfe, legte eine starke Passquote von 86 Prozent auf und erzielte das wichtige 2:2-Ausgleichstor für den Punktgewinn gegen Werder
Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach): Glänzende Vorstellung gegen den HSV, bestritt die meisten Zweikämpfe der Gladbacher, erzielte ein Tor selbst und bereitete eines mit viel Übersicht vor
© getty
Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach): Glänzende Vorstellung gegen den HSV, bestritt die meisten Zweikämpfe der Gladbacher, erzielte ein Tor selbst und bereitete eines mit viel Übersicht vor
Tim Kleindienst (SC Freiburg): Kongenialer Partner von Nils Petersen im Freiburger Angriff. Bereitete alle drei Treffer des SCF vor
© imago
Tim Kleindienst (SC Freiburg): Kongenialer Partner von Nils Petersen im Freiburger Angriff. Bereitete alle drei Treffer des SCF vor
Leon Bailey (Bayer Leverkusen): Kam zur Pause und brachte sofort Schwung in die Leverkusener Offensive. Gab in nur 45 Minuten die meisten Torschüsse bei den Gästen ab (vier) und schnürte dabei einen Doppelpack
© getty
Leon Bailey (Bayer Leverkusen): Kam zur Pause und brachte sofort Schwung in die Leverkusener Offensive. Gab in nur 45 Minuten die meisten Torschüsse bei den Gästen ab (vier) und schnürte dabei einen Doppelpack
Christian Pulisic (Borussia Dortmund): Rieb sich vielfach ohne Fortune in der Offensive auf und bestritt die meisten Zweikämpfe aller Dortmunder, wovon er über die Hälfte gewann. Legte sechs erfolgreiche Dribblings hin und erzielte den Siegtreffer
© getty
Christian Pulisic (Borussia Dortmund): Rieb sich vielfach ohne Fortune in der Offensive auf und bestritt die meisten Zweikämpfe aller Dortmunder, wovon er über die Hälfte gewann. Legte sechs erfolgreiche Dribblings hin und erzielte den Siegtreffer
Davie Selke (Hertha BSC): Trumpfte gegen seinen Ex-Klub massiv auf und war mit seinem Doppelpack der Garant für den Auswärtssieg in Unterzahl
© getty
Davie Selke (Hertha BSC): Trumpfte gegen seinen Ex-Klub massiv auf und war mit seinem Doppelpack der Garant für den Auswärtssieg in Unterzahl
Alfred Finnbogason (FC Augsburg): Bestätigte seinen herausragenden Torinstinkt einmal mehr. Rettete dem FCA mit seinem Dreierpack (zwei davon in der Nachspielzeit) im Alleingang einen Punkt
© getty
Alfred Finnbogason (FC Augsburg): Bestätigte seinen herausragenden Torinstinkt einmal mehr. Rettete dem FCA mit seinem Dreierpack (zwei davon in der Nachspielzeit) im Alleingang einen Punkt
So sieht die Top-11 des 17. Spieltags aus - ganz schön farbenfroh, was?
© spox
So sieht die Top-11 des 17. Spieltags aus - ganz schön farbenfroh, was?
1 / 1
Werbung
Werbung