Diskutieren
1 /
© getty
Seit der Saison 2013/2014 wird die Laufleistung der Bundesligaprofis von Datenanbieter Opta gemessen. Am Mittwoch erreichte ein Bremer als zweiter Spieler aller Zeiten die 14-km-Marke. SPOX liefert den Überblick über die laufstärksten Spieler
© getty
Platz 15: Lewis Holtby (Hamburger SV) lief am 4. April 2017 gegen Dortmund 13,61 Kilometer
© getty
Platz 14: Lukas Rupp (SC Paderborn 07), der mittlerweile in Hoffenheim spielt, kam am 14. Dezember 2014 gegen Wolfsburg auf 13,66 Kilometer Laufleistung
© getty
Platz 13: Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) rannte am 4. März 2017 noch ein Stückchen mehr als Rupp und kam gegen Gladbach auf 13,67 Kilometer
© getty
2x Platz 11, 1x Platz 10: Vladimir Darida (Hertha BSC). Der Tscheche ist der Dauerläufer der Bundesliga. Am 31.10.2015 und 20.9.2017 standen 13,68 Kilometer auf seinem Tacho. Platz 10 steht mit 13,7 Kilometern seit 2.11.2014
© getty
Platz 9: Maximilian Eggestein (SV Werder Bremen). Am letzten Wochenende beim Sieg gegen Dortmund spulte der Youngster 13,73 Kilometer ab
© getty
Platz 8: Vladimir Darida (Hertha BSC). Da ist sie wieder, Herthas Lunge. Am 22. September 2015 gegen Köln legte er 13,76 Kilometer zurück
© getty
Platz 7: Danny Latza (1. FSV Mainz 05). Am 29. Januar 2016 gegen Gladbach kam Latza auf 13,78 Kilometer in den 90 Minuten Spielzeit
© getty
Platz 6: Vladimir Darida (Hertha BSC). Man kommt um ihn nicht herum. Am 19. September 2015 waren es 13,86 Kilometer in der Partie gegen Wolfsburg
© getty
Platz 4 und 5: Vladimir Darida (SC Freiburg). Der Tscheche rennt nicht nur in Berlin, sondern tat das auch schon im Breisgau. Am 8. November 2014 kam er gegen Schalke auf 13,88km, am 3. Februar 2015 waren es 13,93km gegen Gladbach
© getty
Platz 3: Zoltan Stieber (Hamburger SV). 13,94 Kilometer lief der Ungar, der mittlerweile bei D.C. United in Washington spielt, am 7. Februar 2015 im Spiel gegen Hannover
© getty
Platz 2: Maximilian Eggestein (SV Werder Bremen). Am Mittwochabend in Leverkusen knackte Eggestein, den wir ja noch von Platz 9 kennen, die 14-Kilometer-Marke und rannte 14,01 Kilometer
© getty
Platz 1: Iver Fossum (Hannover 96). Eggestein fehlte nicht viel zum Allzeitrekord, doch den hält der Norweger, der seit Januar 2016 für 96 kickt. Am 1. März desselben Jahres lief er 14,05 Kilometer bei der 0:4-Niederlage gegen Wolfsburg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com