Jonas Boldt von Bayer Leverkusen: Leon Bailey wird nicht verkauft

Von SPOX
Donnerstag, 28.12.2017 | 11:59 Uhr
Leon Bailey spielt für Bayer 04 Leverkusen
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Leon Bailey wird Bayer Leverkusen auch über den Winter hinaus erhalten bleiben. Das stellt Manager Jonas Boldt mit deutlichen Worten klar.

"Ach, jetzt beginnt wieder die Zeit, in der wahnsinnig viel erzählt wird", meint Boldt im kicker angesprochen auf die Gerüchte rund um Bailey. Der 22-Jährige hat sich im Jahr 2017 konstant gesteigert und soll laut verschiedenen Berichten aus England umworben werden.

Fakt ist aber laut Boldt, dass keine Angebote vorliegen: "Und es gibt keinen Gedanken, ihn zu verkaufen. Sein Vertrag läuft bis 2022. Wir haben das Heft des Handelns in der Hand." Somit bleibt Bailey auch über den Winter hinaus ein Spieler von Bayer Leverkusen.

Leverkusen-Kader "besser ausbalanciert"

Der Flügelspieler nimmt eine ähnlich wichtige Rolle ein wie Neuzugang Sven Bender. Boldt sagt: "Gemeinsam mit seinem Bruder hat er viele geweckt und ist nicht nur auf dem Rasen ein Faktor, sondern auch in der Kabine." Insgesamt erkennt Boldt bei vielen Spielern mentale Fortschritte.

Dementsprechend sagt er selbstbewusst: "Trotz prominenter Abgänge wie Kampl, Calhanoglu oder Toprak scheint der Kader besser ausbalanciert." Gleichwohl wäre noch "Luft nach oben" vorhanden, so der Manager. Klar ist: "Das Auftreten der Mannschaft, diese teilweise hart erkämpften Erfolge, das war positiv."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung