Anderson Ordonez kehrt von Eintracht Frankfurt nach Ecuador zurück

SID
Mittwoch, 20.12.2017 | 19:14 Uhr
Andersson Ordonez spielte erst seit kurzem bei Eintracht Frankfurt
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach nur einem knappen Jahr verlässt Abwehrspieler Anderson Ordonez Bundesligist Eintracht Frankfurt wieder und kehrt in seine Heimat Ecuador zurück. Die Hessen leihen den 23-Jährigen bis zum 30. Juni 2019 an den Erstligisten LDU Quito aus.

Ordonez war in der aktuellen Saison zu keinem Einsatz für die Eintracht gekommen, nachdem er in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit immerhin vier Partien für die Hessen absolviert hatte.

"Wir danken Andersson Ordonez für seinen stets vorbildlichen Einsatz. Wir wünschen ihm viel Glück und vor allem Gesundheit auf seinem weiteren Weg in seiner Heimat", sagte Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung