Diskutieren
1 /
© getty
Rund 200 Abgänge musste die Bundesliga im Sommer verkraften. Einigen Spielern klebt beim neuen Klub das Pech am Schuh, andere wiederum haben sich bereits fest etabliert. SPOX stellt nach dem ersten Saisondrittel die Top-11 auf
© getty
Tor: Diego Benaglio (VfL Wolfsburg -> AS Monaco)
© getty
Abwehr: Mikel Merino (Borussia Dortmund -> Newcastle United)
© getty
Andreas Christensen (Borussia Mönchengladbach -> FC Chelsea)
© getty
Sead Kolasinac (Schalke 04 -> FC Arsenal)
© getty
Mittelfeld: Vieirinha (VfL Wolfsburg -> PAOK Saloniki)
© getty
Hakan Calhanoglu (Bayer Leverkusen -> AC Milan)
© getty
Luiz Gustavo (VfL Wolfsburg -> Olympique Marseille)
© getty
Ricardo Rodriguez (VfL Wolfsburg -> AC Milan)
© getty
Sturm: Chicharito (Bayer Leverkusen -> West Ham United)
© getty
Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04 -> Ajax Amsterdam)
© getty
Anthony Modeste (1. FC Köln -> Tianjin Quanjian)
© spox
Und so sieht sie aus, die Top-11 der Bundesliga-Abgänge aus dem Sommer. Bis zum Saisonende wird sich hier mit Sicherheit auf der einen oder anderen Position noch etwas ändern