Top-11: Der DFB-Sturm und Diekmeier! Ja, Dennis Diekmeier!

 
Sonntag, 05.11.2017 | 21:38 Uhr
Lukas Hradecky (Eintracht Frankfurt): War mit sechs Paraden ein Garant für den Frankfurter Sieg gegen Werder
© getty
Lukas Hradecky (Eintracht Frankfurt): War mit sechs Paraden ein Garant für den Frankfurter Sieg gegen Werder
Dennis Diekmeier (Hamburger SV): Überragende Partie des Rechtsverteidigers. Gewann 86 Prozent seiner Zweikämpfe und gab zwei Torvorlagen
© getty
Dennis Diekmeier (Hamburger SV): Überragende Partie des Rechtsverteidigers. Gewann 86 Prozent seiner Zweikämpfe und gab zwei Torvorlagen
Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach): Defensiv wie immer stabil, offensiv bereits mit seinem siebten Tor im Jahr 2017
© getty
Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach): Defensiv wie immer stabil, offensiv bereits mit seinem siebten Tor im Jahr 2017
Mats Hummels (FC Bayern München): Zeigte gegen den BVB, dass er der Abwehrchef ist. Beste Zweikampfquote (75 Prozent), meiste Ballaktionen, starke Bälle hinter die Abwehr
© getty
Mats Hummels (FC Bayern München): Zeigte gegen den BVB, dass er der Abwehrchef ist. Beste Zweikampfquote (75 Prozent), meiste Ballaktionen, starke Bälle hinter die Abwehr
David Alaba (FC Bayern München): Auf der linken Außenbahn fleißig. Sein 3:0 entschied die Partie endgültig
© getty
David Alaba (FC Bayern München): Auf der linken Außenbahn fleißig. Sein 3:0 entschied die Partie endgültig
Arjen Robben (FC Bayern München): Einmal mehr das Schreckgespenst des BVB. Brachte die Bayern mit seinem Führungstreffer auf Kurs. Leitete das 2:0 mit einem Anspiel auf den rechten Flügel zu Kimmich ein und schlug die Flanke vor Lewandowskis Großchance
© getty
Arjen Robben (FC Bayern München): Einmal mehr das Schreckgespenst des BVB. Brachte die Bayern mit seinem Führungstreffer auf Kurs. Leitete das 2:0 mit einem Anspiel auf den rechten Flügel zu Kimmich ein und schlug die Flanke vor Lewandowskis Großchance
Daniel Didavi (VfL Wolfsburg): Vor dem Elfmeter von Skjelbred nur durch ein Foul zu stoppen (20.). Starke Passquote von 90 Prozent, gab vier Torschüsse ab. Dazu mit dem perfekt getimeten Pass auf Gomez vor dem 2:1 und der Ecke vor Origis 3:2
© getty
Daniel Didavi (VfL Wolfsburg): Vor dem Elfmeter von Skjelbred nur durch ein Foul zu stoppen (20.). Starke Passquote von 90 Prozent, gab vier Torschüsse ab. Dazu mit dem perfekt getimeten Pass auf Gomez vor dem 2:1 und der Ecke vor Origis 3:2
Dennis Geiger (TSG 1899 Hoffenheim): Im zentralen Mittelfeld mit starkem Stellungsspiel und guten Pässen, erzielte darüber hinaus das Führungstor gegen Köln und hatte bei einer weiteren Chance Pech
© getty
Dennis Geiger (TSG 1899 Hoffenheim): Im zentralen Mittelfeld mit starkem Stellungsspiel und guten Pässen, erzielte darüber hinaus das Führungstor gegen Köln und hatte bei einer weiteren Chance Pech
Filip Kostic (Hamburger SV): Hatte die meisten Torschüsse (fünf), die meisten Torschussvorlagen (vier), erzielte zudem den Treffer zum essentiellen 2:1 - Kostic war in einer über weite Strecken sehr guten HSV-Offensive der Beste
© getty
Filip Kostic (Hamburger SV): Hatte die meisten Torschüsse (fünf), die meisten Torschussvorlagen (vier), erzielte zudem den Treffer zum essentiellen 2:1 - Kostic war in einer über weite Strecken sehr guten HSV-Offensive der Beste
Timo Werner (RB Leipzig): Über 90 Minuten gesehen Leipzigs gefährlichster Offensivspieler. Erzielte ein Abseitstor, traf die Latte, bereitete den Ausgleich präzise vor und netzte schließlich zum Sieg ein
© getty
Timo Werner (RB Leipzig): Über 90 Minuten gesehen Leipzigs gefährlichster Offensivspieler. Erzielte ein Abseitstor, traf die Latte, bereitete den Ausgleich präzise vor und netzte schließlich zum Sieg ein
Sandro Wagner (TSG 1899 Hoffenheim): Ging mit Einstellung und Leistung voran und führte Hoffenheim so zum Auswärtssieg. Machte vorne die Bälle gut fest, gab die meisten Torschüsse ab (fünf) und stellte mit seinem Doppelpack den 3:0-Endstand her
© getty
Sandro Wagner (TSG 1899 Hoffenheim): Ging mit Einstellung und Leistung voran und führte Hoffenheim so zum Auswärtssieg. Machte vorne die Bälle gut fest, gab die meisten Torschüsse ab (fünf) und stellte mit seinem Doppelpack den 3:0-Endstand her
So sieht sie taktisch aus, die Elf des 11. Spieltags
© spox
So sieht sie taktisch aus, die Elf des 11. Spieltags
1 / 1
Werbung
Werbung