Fussball

Wolfsburg: Camacho muss operiert werden

SID
Ignacio Camacho wird dem VfL Wolfsburg wohl länger fehlen

Der spanische Mittelfeldspieler Ignacio Camacho vom VfL Wolfsburg muss wegen seiner Verletzung im linken Sprunggelenk operiert werden. Der Eingriff wird am Mittwoch in der Heimat des 27-Jährigen durchgeführt.

Nachuntersuchungen haben ergeben, dass eine konservative Behandlung nicht ausreicht. Camacho hatte sich am 25. Oktober im DFB-Pokalspiel gegen Hannover 96 (1:0) verletzt. Nach der OP wird der Profi seine Reha in Wolfsburg absolvieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung