Ulreich hilft Bayern: SvenTheWall

Von SPOX
Montag, 06.11.2017 | 11:00 Uhr
Sven Ulreich kassierte in Dortmund nach 304 Minuten mal wieder ein Gegentor in der Liga
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Unter Jupp Heynckes hat sich beim FC Bayern München auch Ersatztorhüter Sven Ulreich stabilisiert. Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache. Beim SC Freiburg läuft dagegen in den letzten Wochen wenig zusammen, jetzt gibt es auch noch Mitleid. Und: Der 11. Spieltag lieferte ein unerwartetes Topspiel.

Sven Ulreich: Vom Unsicherheitsfaktor zu SvenTheWall

Kurz vor Schluss hat es ihn dann doch noch erwischt. Marc Bartra erzielte sein zweites Traumtor in dieser Saison. Es war das erste Bundesliga-Gegentor des FC Bayern München in der vierten Ära von Jupp Heynckes. Es war auch der erste Gegentreffer für Sven Ulreich nach 304 Minuten.

Heynckes' größte taktische Anpassung war die Stärkung der Defensive, auch Ulreich hat er von Beginn an starkgeredet. Worte allein helfen natürlich nicht, aber der Ersatz des verletzten Manuel Neuer profitiert von der zurückgekehrten Stabilität der Münchner in der Defensive.

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Unter Carlo Ancelotti parierte Ulreich in Pflichtspielen nur 59 Prozent der Schüsse, die auf sein Tor kamen - unter Heynckes sind es 86 Prozent. Der Fehlgriff gegen Wolfsburg und seine unglückliche Figur in Paris erscheinen weit weg. Dafür haben sich in den sozialen Medien die Hashtags "SvenTheWall" und "ZuNullreich" etabliert.

Auch das Glück ist zurückgekehrt beim 29-Jährigen. In Leipzig wäre ihm ein harmloser Weitschuss fast durch die Finger gerutscht, blieb aber doch noch irgendwie hängen. Dafür hat er die Bayern mit dem gehaltenen Elfmeter gegen Timo Werner in die nächste Runde des DFB-Pokals gebracht.

Auch in Dortmund war er in den entscheidenden Momenten da und blieb in den wichtigen Eins-gegen-eins-Situationen gegen Andrej Yarmolenko Sieger. Schon zu Beginn der Saison war Dortmund ein gutes Pflaster. Dort hielt Ulreich im Elfmeterschießen den Supercup für den FC Bayern fest - den entscheidenden Elfmeter verschoss Marc Bartra.

Seite 1: Sven Ulreich vom Unsicherheitsfaktor zu SvenTheWall

Seite 2: Der SC Freiburg bleibt vom Pech verfolgt

Seite 3: Vestergaard - Die Konstante in der Inkonstanz

Seite 4: Eintracht Frankfurt - Ein Spiel dauert 90 Minuten

Seite 5: Unerwarteter Wahnsinn am Sonntagabend

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung