Fussball

Rangnick kündigt Gespräche an

SID
Zusammen führten Ralf Rangnick und Ralph Hasenhüttl RB Leipzig in die Champions League

Ralf Rangnick von RB Leipzig kann sich eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit Trainer Ralph Hasenhüttl vorstellen.

"Ralph hat noch einen Vertrag bis Sommer 2019 - und wir werden uns in der Winterpause sicher auch damit beschäftigen, den Kontrakt eventuell vorzeitig zu verlängern", sagte Rangnick in einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten und der Stuttgarter Zeitung (Samstagausgabe).

Rangnick will zudem auch die derzeitige Leipziger Erfolgsmannschaft so weit wie möglich zusammenhalten. "Wir wollen jeden Spieler bei uns halten", sagte Rangnick, "wir streben die eine oder andere vorzeitige Vertragsverlängerung an".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung