Hasenhüttl: FCB "überhaupt kein Thema"

SID
Sonntag, 15.10.2017 | 12:36 Uhr
Nach dem Sieg bei Borussia Dortmund ließ Ralph Hasenhüttl seiner Freude freien Lauf

Mit dem Sieg bei Borussia Dortmund setzte sich RB Leipzig weiter in der Spitzengruppe der Bundesliga fest. Ralph Hasenhüttl will aktuell keinen Gedanken an eine mögliche Tätigkeit bei Bayern München verschwenden.

Es habe keinen Kontakt gegeben, das "ist überhaupt kein Thema. Ich habe hier eine geile Truppe beisammen und bin dabei, mir die nächsten Sporen als Trainer zu verdienen", sagte Hasenhüttl am Sonntag in der Sky-Sendung "Wontorra - Der Fußball-Talk".

Triple-Trainer Jupp Heynckes führt den Rekordmeister nach der Trennung von Carlo Ancelotti durch diese Saison. Für die Zeit danach wird ein neuer Mann gesucht. Neben Julian Nagelsmann (1899 Hoffenheim), Thomas Tuchel (ehemals Borussia Dortmund) oder Jürgen Klopp (FC Liverpool) wird dafür auch Hasenhüttl gehandelt.

Der Österreicher hat eine Bayern-Vergangenheit: Zum Ende seiner Spielerkarriere lief der frühere Stürmer zwei Jahre für die Amateure des Rekordmeisters auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung