Keita: Dritter Platzverweis in 39 Tagen

SID
Donnerstag, 26.10.2017 | 08:51 Uhr
Naby Keita sieht im DFB-Pokal gegen Bayern München die Gelb-Rote-Karte

Spielmacher Naby Keita vom Vizemeister RB Leipzig hat im DFB-Pokal-Zweitrundenspiel gegen Bayern München seinen dritten Platzverweis in drei Wettbewerben innerhalb von 39 Tagen kassiert. Der Guineer sah wegen wiederholten Foulspiels in der 54. Minute die Gelb-Rote Karte.

Am 16. September hatte Keita im Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach (2:2) nach einem Tritt ins Gesicht von Christoph Kramer Rot gesehen, was ihm eine Drei-Spiele-Sperre einbrachte.

Am 8. Oktober flog er beim 1:4 gegen Tunesien in der WM-Qualifikation wegen einer Tätlichkeit in der Nachspielzeit vom Platz. Am Mittwochabend erwischte es ihn auch im Pokal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung