HSV offenbar unzufrieden mit Pollersbeck

Von SPOX
Dienstag, 17.10.2017 | 09:10 Uhr
Julian Pollersbeck ist Torwart
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Live
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Julian Pollersbeck wird im Tor des Hamburger SV wohl in absehbarer Zukunft keine Chance erhalten. Der Ersatzmann von Christian Mathenia sorgt wohl intern für Sorgenfalten.

Wie die Bild vermeldet, sind die Verantwortlichen in Hamburg alles andere als angetan von den Trainingsleistungen des Neuzugangs. Pollersbeck soll sich dem Konkurrenzkampf mit Mathenia nicht voll stellen und somit immer weiter zurückfallen.

Deshalb, so der Bericht, habe Trainer Markus Gisdol bereits mehrfach das Einzelgespräch mit Pollersbeck gesucht. Bisher wohl ähnlich vergeblich wie Torwart-Trainer Stefan Wächter. Beide beißen beim U21-Europameister bisher auf Granit.

Keine guten Voraussetzungen im Abstiegskampf. Nummer eins Mathenia war zuletzt nicht fehlerlos, bleibt so aber unumstritten. "Dass bei einem Torwart auch mal Leistungs-Schwankungen dabei sind, ist normal", stellte Sportdirektor Jens Todt seine Unterstützung dar.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung