Schürrle-Zukunft weiterhin offen

Von SPOX
Freitag, 27.10.2017 | 09:05 Uhr
Andre Schürrle verdient beim BVB rund sieben Millionen Euro im Jahr
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Die Zukunft von Andre Schürrle ist weiterhin völlig offen. Entgegen der jüngsten Gerüchte, der 1. FC Köln wäre am Flügelspieler von Borussia Dortmund interessiert, kommt ein Wechsel zum FC wohl aufgrund fehlender finanzieller Mittel nicht in Frage.

Der kicker berichtete am Donnerstag, dass Schürrle ein Angebot des Effzeh erwarten würde. Diesem Bericht widerspricht die Bild. Der Tageszeitung zufolge ist der 26-jährige Weltmeister deutlich zu teuer für den derzeitigen Tabellenletzten der Bundesliga.

Rund sieben Millionen Euro verdient Schürrle derzeit im Jahr, für den Effzeh müsste er auf einen Großteil davon verzichten. Somit ist die Zukunft des Nationalspielers unklar. Gerne würde er sich über Einsätze für die WM 2018 empfehlen.

Beim BVB klappte das noch nicht. Zwei Einsätze im DFB-Pokal sind alles, was der Offensivmann bisher verbuchen konnte. Der Bild zufolge ist ein Abschied noch kein Thema. Vorerst will Schürrle wohl versuchen, sich wieder an der Konkurrenz vorbeizuschieben.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung