Fussball

Bremen "mit breiter Brust" gegen Freiburg

SID
Frank Baumann vor dem Spiel

Werder Bremen geht mit viel Selbstvertrauen in das Duell der Sieglosen gegen den SC Freiburg. "Wir werden mit breiter Brust auftreten", sagte Geschäftsführer Frank Baumann vor dem Heimspiel am Samstag. Und auch Bremens Trainer Alexander Nouri meinte: "Wir wollen gegen Freiburg mutig agieren."

Werder ist mit zwei Punkten nach fünf Spielen Tabellenvorletzter, Freiburg steht mit einem Punkt mehr auf dem Konto auf dem Relegationsrang. "Es wird eine Partie, die uns viel abverlangen wird", sagte Nouri. Der SC habe eine "sehr laufstarke und charakterstarke Mannschaft".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung