Arnold: "Uns sind wieder Eier gewachsen"

Von SPOX
Samstag, 23.09.2017 | 13:47 Uhr
Maximilian Arnold über die Situation
Advertisement
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der VfL Wolfsburg hat unter Martin Schmidt den Abwärtstrend gestoppt und einen unerwarteten Punkt beim FC Bayern München geholt. Ganz entscheidenden Anteil daran hatte Maximilian Arnold.

Der U-Nationalspieler sorgte mit seinem Freistoßtreffer, bei dem Bayern-Torwart Sven Ulreich folgenschwer patzte, für die Initialzündung bei den Wölfen, die zuvor sehr harmlos agierten und ihre wenigen guten Konterchancen schlampig ausspielten.

"Auf einmal sind die Eier wieder gewachsen", sagte Arnold über die Bedeutung seines Treffers, "die waren kurzzeitig in den Schienbeinschoner gerutscht." Angeführt von Arnold gelang Wolfsburg durch Daniel Didavi noch der Ausgleich.

Schmidt Feuer und Flamme für den VfL Wolfsburg

Den Einfluss des neuen Trainers auf die aufsteigende Formkurve bestätigte Arnold zwar, er wollte aufgrund der jüngsten Erfahrungen aber noch nicht gleich eine große Lobeshymne singen.

"Ich hatte in einem Jahr vier Trainer, da ist immer etwas anders geworden, deshalb halte ich mich jetzt mal zurück", sagte der 23-Jährige. "Auf jeden Fall ist er Feuer und Flamme für diesen Verein und diese Aufgabe. Das überträgt er auf die Mannschaft."

Arnold schwärmt von Debütant Itter

Ein großes Lob gab es für den 18-jährigen Gian-Luca Itter, der in München sein Bundesligadebüt feierte und auf seiner Seite als Linksverteidiger gleich gegen Arjen Robben verteidigen musste.

Als "krass" bezeichnete Arnold die Leistung Itters, der vor der Partie noch auf die Mitfahrgelegenheit des Kollegen Arnold angewiesen war, weil er noch keinen Führerschein besitzt. "Er hat die letzten Wochen super trainiert, ich finde den Jungen geil", sagte Arnold.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung