Fussball

Schalke bietet Höwedes Hilfe an

Von SPOX
Höwedes bekommt Unterstützung von Schalke 04

Benedikt Höwedes wechselte vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Noch ist der Verteidiger aber nur ausgeliehen, Sportdirektor Christian Heidel bietet dementsprechend Hilfe an.

25 Pflichtspiele müsste Höwedes für Juventus absolvieren, damit er von den Italienern automatisch fest verpflichtet wird. Bislang sind diese allerdings nicht in Sicht, der Deutsche absolvierte keine einzige Minute. Verletzungen standen Höwedes bisher im Weg.

Derzeit setzt ihn eine Oberschenkelzerrung außer Gefecht, schon zuvor plagten ihn muskuläre Probleme. Schalke schlägt deshalb vor, sich in Gelsenkirchen behandeln zu lassen. "Wenn Benny will, kann er hier auf medizinische Dinge zurückgreifen", so Sportdirektor Heidel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung