Arnold: "Bin kein Stinkstiefel"

Von SPOX
Montag, 04.09.2017 | 08:14 Uhr
Maximilian Arnold äußert sich zu seiner Situation beim VfL Wolfsburg
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Maximillian Arnold führte die U21 als Kapitän zum Europameistertitel. Beim VfL Wolfsburg hat der 23-Jährige noch nicht dieses Standing. Dafür möchte das Eigengewächs nun durchstarten. In einem Interview hat er nun über seine Situation und das Kapitänsamt gesprochen.

"Der Klub liegt mir am Herzen", versicherte Arnold im Interview mit dem kicker. Der Mittelfeldspieler hatte ein Angebot von Borussia Mönchengladbach vorliegen, entschied sich jedoch zum Bleiben. Darüber nachgedacht hatte die Nummer 27 darüber dennoch: "Wenn man nicht unangefochten ist, gerät man automatisch ins Grübeln."

Eintäuscht zeigte sich Arnold jedoch über die Nichtberücksichtigung im Rennen um das Kapitänsamt, das an Mario Gomez ging. "Über Mario Gomez als Kapitän müssen wir nicht sprechen, aber an zweiter oder dritter Stelle hätte ich mich schon eingeordnet." Auch als Ersatz ist Arnold nicht vorgesehen. Die Zugänge Paul Verhaegh und Ignacio Camacho bekamen den Zuschlag als Vertreter.

Arnolds Verhältnis mit Jonker nicht zerstört

Dennoch soll dies nicht das Verhältnis zu Andries Jonker gestört haben. Stattdessen habe es einen "offenen Meinungsaustausch" gegeben. "Ich laufe hier jetzt doch nicht als Stinkstiefel durch die Gegend, nur weil ich kein Kapitän bin". stellte Arnold klar, auch wenn er zugab, dass er ein "anstrengender Typ" sein kann.

In dieser Spielzeit kam Arnold mit Trainingsrückstand nach der U21-EM zurück in die Autostadt. Nach seiner Nichtberücksichtigung im Pokal, bekam er gegen Borussia Dortmund 20 Minuten Einsatzzeit und startete dann beim Sieg gegen Eintracht Frankfurt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung