Las Palmas macht Tür für KPB-Rückkehr auf

Von SPOX
Montag, 18.09.2017 | 08:38 Uhr
KPB: Las Palmas Rückkehr?
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kevin-Prince Boateng steht bei UD Las Palmas offenbar immer eine Tür offen. Präsident Miguel Angel Ramirez würde den Mann von Eintracht Frankfurt jederzeit zurücknehmen.

"Er hat alles für uns gegeben. Wir werden ihm immer einen Platz reservieren", gab Ramirez im Interview mit Canarias Radio an.

Der spanische Erstligist gab Boateng im Sommer in Richtung Frankfurt ab, da dieser näher bei seiner Familie leben wollte. "Keine sportliche Entscheidung", stellte Boateng damals klar.

Sollte sich diese Meinung ändern, könnte wohl alles schnell gehen. Dessen ist sich Ramirez sicher: "Er hat eine Klausel, dass er, wann immer er will, zu Las Palmas zurückkehren kann." In Frankfurt steht Boateng allerdings bis 2020 unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung