HSV: Kühne blockierte Stafylidis-Deal

Von SPOX
Montag, 04.09.2017 | 10:53 Uhr
Konstantinos Stafylidis' Transfer zum HSV wurde vom HSV-Anteilseigner Klaus-Michael Kühne blockiert
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Einige Medien vermeldeten den Transfer von Konstantinos Stafylidis vom FC Augsburg zum Hamburger SV bereits als perfekt, doch der Grieche blieb letztlich in der Fuggerstadt. HSV-Anteilseigner und Gönner Klaus-Michael Kühne war letztlich nicht bereit das Portemonnaie für den Linksverteidiger zu öffnen.

Laut kicker war der Grieche der absolute Wunschspieler von HSV-Trainer Markus Gisdol, doch der FC Augsburg rückte von der Forderung von zehn Millionen Euro für den Standardspezialisten nicht ab. Diesen Betrag wollte Kühne nicht zahlen, weswegen den Rothosen die Hände gebunden waren.

FCA-Manager Reuter stellte zuletzt öffentlich die Verhandlungsstrategie der Hamburger an den Pranger. "Wenn ich wirklich Interesse an einem Spieler habe, dann gehe ich da gezielter vor. Das hat mir alles einen unstrukturierten Eindruck gemacht", erklärte Reuter.

Die Hamburger haben nun eine äußerst dünne Personaldecke. Nur 19 Feldspieler hat Gisdol zur Verfügung. Zu allem Überfluss sind mit Bjarne Thoelke und Aaron Hunt zwei Spieler noch länger verletzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung