Fussball

Reuter über HSV: "Unstrukturierter Eindruck"

Von SPOX
Stefan Reuter kritisiert die Transfer-Vorgehensweise des HSV
© getty

Stefan Reuter hat sich über den geplatzten Wechsel von Konstantinos Stafylidis vom FC Augsburg zum Hamburger SV geäußert. Der FCA-Manager ist über das Verhalten der HSV-Macher im Transfer-Poker verwundert.

"Der HSV war für mich in der Situation ein ganz komischer Verein und ich habe manchmal den Eindruck gehabt, da weiß die eine Hand nicht, was die andere tut", wird Reuter in der Bild zitiert.

Der FCA hatte rund zehn Millionen Euro für den 23-jährigen Linksverteidiger verlangt - die der HSV letztlich nicht bezahlen wollte. Deshalb blieb Stafylidis in Augsburg.

"Ich finde, wenn ich wirklich Interesse an einem Spieler habe, dann gehe ich anders vor. Das hat mir alles einen unstrukturierten Eindruck gemacht, da geht man gezielter vor", sagte Reuter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung