Sammer: "Watzke tut deutschem Fußball gut"

Von SPOX
Dienstag, 26.09.2017 | 09:49 Uhr
Matthias Sammer ist vom aktuellen BVB begeistert
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
Bundesliga
MiJetzt
FCB - KÖL: Alle Highlights vom Mittwoch
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Borussia Dortmund führt die Tabelle an, Matthias Sammer ist begeistert. Der TV-Experte lobt Hans-Joachim Watzke, sieht in Maximilian Philipp einen künftigen Nationalspieler und kann sich den BVB als Meister vorstellen.

Sechs Spiele, fünf Siege und ein Unentschieden: Peter Bosz hat Dortmund einen nahezu perfekten Start in die Saison verschafft. Eurosport-Experte Sammer ist begeistert von der neuen Borussia: "Der BVB zeigt eine unglaubliche Geschlossenheit, einen Spirit, einen Geist."

Mitverantwortlich sieht der ehemalige BVB-Profi Geschäftsführer Watzke: "Man darf nicht die Themen Trainerwechsel, Dembele und Aubameyang vergessen. Das hat man beim BVB fantastisch gemanagt und fantastisch gelöst. Unaufgeregt und offen." Sollte sich die Dynamik fortsetzen, wäre Dortmund gar "nicht aufzuhalten".

Sammer glaubt an Watzke-Verbleib

Einen baldigen Abschied von Watzke erwartet Sammer nicht: "Ich glaube, dass Hans-Joachim Watzke Borussia Dortmund noch sehr, sehr lange zur Verfügung stehen wird. Das tut auch dem deutschen Fußball gut. Bayern München wird damit nicht immer glücklich sein, das ist gar keine Frage."

Eine Bundesliga ohne den BVB wäre gar "eine Katastrophe", so Sammer: "Ich bin davon überzeugt, dass Aki weitermachen wird. Es war eine schwierige Phase, die ihn auch persönlich getroffen hat. Dies ist jetzt alles überstanden. Er ist stabil und sehr gut in die Saison gegangen. Er wird seinen Einfluss weiter geltend machen - und das noch sehr, sehr lange!"

Sammer: Enormes Lob für Phillipp

Watzke hatte seinen Abschied zuletzt öfter thematisiert, er dachte während der Causa Thomas Tuchel intensiv nach. Er entschied sich jedoch zum Weitermachen und holte unter anderem Maximilian Philipp nach Dortmund. Dieser hat es Sammer angetan.

"Einfach nur wow! In einer Geschwindigkeit einen neuen Trainer, einen neuen Verein zu adaptieren. Er spielt sehr, sehr kreativ nach vorne. Er ist intelligent und torgefährlich. Er ist auch sehr leicht auf den Beinen", so Sammer, der Philipp bald im DFB-Team sieht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung