Nagelsmann kann auch Ergebnis-Fußball

Von SPOX
Montag, 11.09.2017 | 10:00 Uhr
Julian Nagelsmann sah sich nach dem Sieg gegen den FC Bayern München bestätigt
Advertisement
League Cup
Mi24.01.
Chelsea-Arsenal: Wer fährt nach Wembley?
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
PDC Unibet Masters
Fr26.01.
Rockt Mensur Suljovic die 16 besten der Welt?
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Julian Nagelsmann hat beim Hoffenheimer Sieg gegen den FC Bayern München seine nächste Meisterprüfung als Bundesliga-Trainer abgelegt und gezeigt, dass er auch anders kann. Inoffizieller "Trainer des Jahres" ist aber Andre Breitenreiter. Und: Die Eintracht hat eine neue Hierarchie. Die fünf Themen des 3. Spieltags.

Julian Nagelsmann kann auch dreckigen Ergebnis-Fußball

Der Sieg der TSG Hoffenheim gegen Bayern München war zu großen Teilen auch ein Sieg des 30 Jahre jungen Julian Nagelsmann über seinen erfahrenen, aufgrund seiner Erfolge legendären Trainer-Kollegen Carlo Ancelotti.

Dreimal spielte die TSG unter Nagelsmann nun gegen den Rekordmeister. Die Bilanz: zwei Siege, ein Remis, keine Niederlage. Diese Statistik kommt nicht von ungefähr. Der Trainer-Youngster schaffte es bislang in jedem der Duelle, seiner Mannschaft einen spezifischen Plan mit auf den Weg zu geben. Und wenn dieser nicht funktioniert, diesen auch im Laufe des Spieles anzupassen.

Zu Beginn des Topspiels schickte Nagelsmann sein Team in einer 5-4-1-Grundordnung mit engen Außen auf den Rasen. Weil die Münchner ihr Spiel allerdings anders eröffneten als erwartet und in der Anfangsphase dominierten, passte der 30-Jährige das System nach zehn Minuten auf ein 5-3-2 an.

Vielmehr als die systematische Flexibilität beeindruckte jedoch die Ausrichtung. Die TSG spielte nicht das Hoffenheim-typische offensive Pressing mit schnellem Umschaltspiel, mit dem sie die Bayern im April bereits bezwangen. Stattdessen stand die Mannschaft tief, verdichtete das Zentrum, setzte mehr als üblich auf Faktoren wie Einsatz, Mentalität, Stabilität - und eben Gedankenschnelligkeit und Effizienz.

Mit diesem angepassten Matchplan zog Hoffenheim den Bayern, denen ein klar erkennbarer Plan B fehlte, den Zahn. Nagelsmann unterstrich erneut seine taktischen Qualitäten und zeigte, dass er auch dreckigen, klugen Ergebnis-Fußball kann.

Ein Empfehlungsschreiben an die Bayern. Nicht umsonst hatte Uli Hoeneß erst im März gesagt: "Er ist sicherlich einer der Trainer, die irgendwann einmal für Bayern infrage kommen."

Seite 1: Julian Nagelsmann kann auch dreckigen Ergebnis-Fußball

Seite 2: Andre Breitenreiter ist "Trainer des Jahres"

Seite 3: Die Eintracht hat ein altmodisches Sturmduo

Seite 4: Der Effzeh hat ein Sturm- und System-Problem

Seite 5: Die Bundesliga hat eine erste Schiedsrichterin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung